Subscribe: PlanetGameboy.de GBA und Nintendo Nachrichten
http://www.planetgameboy.de/rss_gameboy-advance.php
Added By: Feedage Forager Feedage Grade A rated
Language: German
Tags:
auch  auf  das  dem  des  die  ein  eine  für  ihr  ist  mit  nintendo  noch  nun  switch  und  von  wie  wir 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: PlanetGameboy.de GBA und Nintendo Nachrichten

PlanetGameboy.de - Gameboy Advanced Nachrichten



Immer die aktuellsten Nachrichten zum PlanetGameboy und zu Nintendo.



Published: Thu, 27 Jul 2017 00:33:57 +0200

Last Build Date: Sun, 31 Aug 2008 18:39:46 +0200

Copyright: Copyright 2009 4Players. Alle Rechte vorbehalten.
 



My Nintendo: Endlich richtige Belohnungen für Goldmünzen!

Mon, 24 Jul 2017 16:10:00 +0200

Seit einer ganzen Weile gibt es nun schon das neue Treueprogramm My Nintendo. Bis auf den Startzeitraum mit tollen Inhalten suchte man richtig gute Belohnungen aber vergeblich. Was folgte war eine Durststrecke voller Menü-Designs für den Nintendo 3DS, halbgare Rabatte und Spielguides oder kleine Kurzfilme. Die neu hinzugefügten Belohnungen sehen da schon etwas einladender aus und brechen die Dürreperiode.

Richtige Spiele im Tausch gegen digitales Gold
Heute gegen Mittag teilte Nintendo auf den sozialen Medien mit, dass man nun seine bei My Nintendo angehäuften Goldmünzen gegen vier neue Belohnungen eintauschen kann. Dabei handelt es sich dieses Mal sogar um richtige Indie-Spiele. Mit dabei sind die beiden Titel Zen Pinball und Super Little Acorns 3D Turbo für den 3DS, sowie Art of Balance und BIT.TRIP Presents... Runner2: Future Legend of Rhythm Alien für die mittlerweile eingestellte WiiU.

Für die beiden 3DS-Spiele muss man jeweils 50 Goldmünzen löhnen. Diesen Betrag bekommt man etwa beim Kauf eines Spiels im Wert von 35 bis 39,99 Euro im eShop. Für Art of Balance werden 90 Münzen, und für Runner2 100 Münzen fällig. Damit kann man nun endlich mal wieder seine Goldies vor dem Verfall retten, und bekommt sogar ein wenig Mehrwert geboten.

(image)


Nun seid ihr gefragt: Wie findet ihr die neuen Belohnungen, werdet ihr zugreifen oder sind eure Punkte ohnehin schon verfallen? Teilt es uns gern in den Kommentaren mit!




Nintendo Classic Mini: SNES wird ab September erhältlich sein

Mon, 26 Jun 2017 19:22:54 +0200

Als Nintendo die kleine Version eines NES veröffentlichte, brach ein regelrechter Hype auf das Gerät los. Allerorts war das kleine Teil ähnlich wie die Switch ausverkauft. Was viele nicht wussten, das Gerät wurde von Nintendo nur mit wenigen Ressourcen und in begrenzter Stückzahl produziert. Daher waren erhältliche Einheiten schnell aus und wurden anschließend zu Mondpreisen in einschlägigen Online-Stores verkauft. Nun steht ein Nachfolgegerät kurz bevor, zückt schon mal eure Geldbörsen...

Wir stellen vor: Das Nintendo Classic Mini: SNES
Eigentlich ist es weiter nichts aufregendes, als viel mehr nur ein kleiner Kasten mit leistungsschwachen Innereien im Aussehen des guten, alten SNES. Auf dem System läuft ein Emulator, der alte Klassiker über HDMI an einen modernen Fernseher weitergibt. Mit dabei sind dieses Mal zwar "nur" 21 SNES-Titel, diese sind aber bei weitem nicht so kurzweilig wie noch zu NES-Zeiten, und versprechen etliche tolle Spielstunden vor dem heimischen Empfangsgerät.

Zu den Toptiteln der Spieleauswahl gehören etwa Super Mario World, Donkey Kong Country, Super Metroid oder The Legend of Zelda: A Link to the Past. Das sind aber nur ein paar Auszüge, denn auch andere Spieleperlen aus dem Rollenspiel-Genre wie Secret of Mana, Final Fantasy III und sogar Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars sind mit dabei. Eine besondere Überraschung ist zudem das Beiliegen von Star Fox 2, welches hierzulande zwar als Starwing bekannt war, jedoch nie veröffentlicht wurde. Eine genaue Auflistung mit Infos zum Gerät und den Spielen erhaltet ihr auf der extra dazu eingerichteten Website.

Leider zeigt Nintendo auf der Seite kein Bild zum Controller. Sicher ist den meisten klar wie dieser aussehen wird, interessant ist jedoch die Frage des Kabels. Wird es wieder so kurz sein? Fakt ist, es werden ab Werk zwei Controller beiliegen, sodass man Titel wie Super Mario Kart oder Contra III auch bequem zu zweit spielen kann. Das Nintendo Classic Mini: Super Nintendo Entertainment System erscheint am 29. September in Europa und wird nur für begrenzte Zeit erhältlich sein. Wer sich eines sichern möchte, sollte in nächster Zeit besser die Augen und Ohren offen halten!

(image)




The Legend of Zelda - Smartphone-Ableger scheinbar schon in Arbeit

Mon, 15 May 2017 16:47:14 +0200

Zwei große Nintendo-Marken sind nun schon auf Smartphones und Tablets vertreten. Super Mario Run legte aufgrund des Bezahlmodells einen eher mäßigen Start hin, das neue Fire Emblem Heroes setzt aber auf das im Smartphonemarkt gängige Free-to-Play-Modell und sorgt derzeit für recht gute Zahlen. Die neuesten Gerüchte besagen nun, dass schon bald eine weitere wichtige Serie für den Mobile Games-Markt umgesetzt werden soll.

Die Zelda-App kommt nach Animal Crossing
Die Rede ist von der enorm beliebten Reihe The Legend of Zelda, dessen Hauptrolle Link wohl jedem hier ein Begriff sein dürfte. Diese Info hat das amerikanische Wall Street Journal scheinbar von einem Nintendo-nahen Informanten. Darf man diesem glauben, befindet sich die App bereits in der Mache und erscheint irgendwann für Apples iOS und Android. Wann genau das sein soll steht noch in den Sternen, Priorität hat aber zunächst das bereits bestätigte Animal Crossing-Spiel für Smartphones. Dieses war eigentlich für den März 2017 angesetzt, wurde dann aber aufgrund des Switch-Releases und dem Erscheinen von Fire Emblem Heroes auf unbestimmte Zeit verschoben.

Unserer Schätzung nach kommt Animal Crossing wohl irgendwann im Hochsommer, mit etwas Glück kommt das Zelda-Spiel dann noch Ende 2017. Auch wenn zur E3 (Juni) und Gamescom (August) hauptsächliche neue und kommende Switch-, sowie 3DS-Titel im Vordergrund stehen werden, wird Nintendo eventuell dann auch etwas zur Zelda-App loswerden. Ebenso unbekannt wie der Erscheinungszeitraum ist übrigens auch das Thema des Spiels, ein vollwertiges Action-Adventure darf man aber aufgrund der Touch-Steuerung wohl nicht erwarten. Möglicherweise bekommen wir aber ein kleines, abgespecktes Abenteuer á la Oceanhorn serviert, man darf gespannt sein.




Nintendo Classic Mini: NES wird nicht weiter produziert

Thu, 20 Apr 2017 15:00:01 +0200

Wie die Geier haben sich Spielefans und Sammler aus aller Welt auf den Quasi-Nachbau des NES gestürzt. Unter dem Namen Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System verkaufte Nintendo eine ganze Weile lang eine Emulatorbox in der Optik des alten NES samt Retro-Controller. Vorinstalliert waren dort satte 30 Klassiker. Leider wurden nicht allzu viele Exemplare produziert, weshalb das Gerät praktisch die meiste Zeit überall ausverkauft war und nur noch zu Mondpreisen zu bekommen war. Nun wird die Produktion weltweit komplett eingestellt.

Platz für Neues schaffen
Leider war das NES-Mini nie als langfristiges Produkt geplant, sondern lediglich als Sonderprodukt zur Feier der Kultkonsole. Daraufhin erwarteten viele Fans auch ein "Remake" des SNES, und genau dieses scheint nun auch schon in Vorbereitung zu sein. Dies erfuhr anscheinend Eurogamer von einer Nintendo-nahen Quelle. Das beste zum Schluss: Das Nintendo Classic Mini: SNES soll sogar noch zum Weihnachtsgeschäft Ende des Jahres in die Läden kommen. Es gilt dann bestimmt ein weiteres Mal schnell sein, sonst ist alles ausverkauft!

(image)




Wir präsentieren: PlanetSwitch!

Fri, 20 Jan 2017 18:00:01 +0100

Sie soll den Erfolg von Nintendos mobiler Spielesparte mit der Power von Heimkonsolen vereinen. Es werden gewaltige Spielewelten versprochen, die sich ganz bequem in der eigenen Tasche unterbringen lassen. Und wir dürfen uns mit Sicherheit noch auf so einige spannende Spieleankündigungen freuen, die uns die Zukunft der neuen Konsole bringt. Genau deswegen - und weil wir hier bei PortableGaming natürlich Nintendos Handheld-Linie seit GBA-Zeiten begleiten - blicken wir voller Vorfreude auf Nintendo Switch und enthüllen unsere neue Plattform, auf der ihr künftig sämtliche Neuigkeiten und Artikel rund um die Hybrid-Konsole finden werdet: PlanetSwitch! Das neue Seiten-Design: Mehr Platz für mehr Inhalt! Die erste Auffälligkeit unserer neuen Seite ist das breitere Design. Doch keine Bange, im Grunde ist hier noch weitestgehend alles so, wie ihr es von Planet3DS gewohnt seid! Nach wie vor findet ihr am oberen Rand unsere Rubriken, nach denen ihr News und Artikel filtern, nach Spielen suchen sowie auf eure Profileinstellungen zugreifen könnt. Nachdem wir während der Laufzeit von Planet3DS jedoch so viel leere Fläche am Seitenrand verschwendeten, wollen wir diese nun produktiver nutzen - mit ausgefeilten und umfangreichen News sowie Artikeln bei weniger Scrollaufwand. Mit dem Einstieg auf eine Konsole mit TV-Anschluss möchten wir euch zudem wieder verstärkt Videoinhalte anbieten - und das, so weit es uns möglich ist, ganz ohne Abgefilme! Zu diesem Zweck haben wir einen brandneuen YouTube-Kanal eröffnet, der sich voll und ganz um Nintendo Switch dreht. Einige ausgewählte Videos werden wir zwar weiterhin auf unserem etablierten PortableGaming-Kanal unterbringen, die volle Packung - darunter auch mögliche, neue Videoformate - erhaltet ihr jedoch nur auf dem neuen Kanal! Euer Profil auf PlanetSwitch: Keiner wird zurückgelassen! Ganz wie wir es bisher mit den Einführungen neuer Nintendo-Plattformen gehandhabt haben, werden eure Profile natürlich mit nach PlanetSwitch übernommen. Kommentare sind ebenfalls problemlos auf beiden Seiten einsehbar. Wenn ihr bereits über eine PGNetwork-ID verfügt, die mit eurem Profil für unsere Nintendo-Seiten verknüpft ist, könnt ihr euch direkt mit den Daten auf PlanetSwitch einloggen und loslegen! Solltet ihr diesen Schritt jedoch bislang noch nicht vollzogen haben, wird er ab sofort notwendig. Besucht daher unbedingt unsere ID-Seite (auch über das PortableGaming-Logo am oberen linken Rand der Website erreichbar) und richtet euren netzwerkübergreifenden Account ein, mit dem ihr dann euer bisheriges Userprofil nur noch verknüpfen müsst. Unser neues Review-Konzept: Es wird persönlich! Sobald Switch auf dem Markt ist, muss unser Testlabor wieder reichlich klotzen. Da ist es wichtig, dass wir vorher bereits die Spielregeln auslegen. Für PlanetSwitch wird unser Reviewstil insofern angepasst, dass wir auf einheitliche Team-Aussagen verzichten und euch stattdessen komplett persönliche, frei von der Leber verfasste Rezensionen präsentieren. Auf diese Weise erfahrt ihr direkt, was unsere Tester persönlich an einem Spiel gestört hat, was sie besonders wertschätzen und natürlich auch wie unsere Schreiberlinge ticken - gespielte Objektivität werdet ihr woanders suchen müssen! Ferner überholen wir unser Wertungssystem. Vorbei sind die Zeiten der getrennten Wertungssysteme für eShop-Spiele und Vollpreis-Modultitel, denn die Grenze zwischen diesen verschwimmt teilweise ohnehin immer mehr. Stattdessen werden alle Switch-Titel nach ein- und demselben Maßstab bewertet - und zwar auf einer Skala von 1 bis 100 Punkten! Richtig gelesen, wir verabschieden uns vom 10-Punkte-System und gehen zur Prozentskala über, die wir allerdings im vollen Maße auszukosten gedenken. Unterteilt in fünf grobe Klasseneinstufungen - die zudem auch als Tendenz für unsere nach wie vor im 5-Punkte-System funktionierenden Vorschauen dienen - soll euch unser neues Wertungssyste[...]



Türchen 24: Da verlost Nintendo doch tatsächlich eine Switch!

Sat, 24 Dec 2016 12:45:00 +0100

Nun ist es soweit, die Adventssonntage sind vorbei und wir haben Heiligabend. Das heißt leider auch, dass heute der letzte Tag des Nintendo-Adventskalenders angebrochen ist. Entgegen unserer Erwartung verteilt Nintendo aber auch für das Öffnen des letzten Türchens nur eine einzige Platinmünze. Somit kommen wir schlussendlich auf immerhin 24 Platinpunkte, die auf My Nintendo gegen Prämien eingetauscht werden können.

Was den Gewinn angeht verabschiedet sich der große Adventskalender dieses Jahr aber mit einem Paukenschlag. Drohten bisher nur überwiegend kleinere Gewinne und vereinzelt mal ein 3DS oder eine Wii U, verlost Nintendo doch heute tatsächlich eine richtige Nintendo Switch! Dabei wissen wir praktisch noch gar nichts über die Konsole beziehungsweise das Handheld-Device. Obendrein hat man die Chance auf eines von zwei Tickets für eines der angekündigten Anspiel-Events, welche in Frankfurt am Main, München sowie Berlin stattfinden werden. Alle Infos zu den Events findet ihr hier. Leider sind diese auf wenige Plätze beschränkt, wer also Pech hat und kein Ticket gewinnnt muss leider auf eine neue Gelegenheit oder im schlimmsten Falle den offiziellen Launch im März warten. Doch keine Sorge, wir werden auf allen drei Events vor Ort und für euch berichten, damit euch die Live-Eindrücke nicht entgehen!

Wer diese Türchen-Öffnerei für Unfug hält, gelangt über diesen Link direkt zum Gewinnspiel. Zum Teilnehmen benötigt ihr einen Nintendo-Account. Seid ihr eingeloggt drückt ihr nur noch auf den Knopf zum teilnehmen und heimst im selben Zuge auch eure tägliche Platinmünze ein. Wir wünschen ein letztes Mal viel Spaß beim Öffnen und vor allem viel Glück bei dem Gewinnspiel!




Jetzt online: PortableGaming Podcast #51 - Der jahresendliche Bestenlistenpodcast

Fri, 23 Dec 2016 20:00:03 +0100

Drin' vom Podcast-Studio kommen wir her, wir sagen euch: Es weihnachtet sehr! Um euch die Wartezeit bis Heiligabend ein wenig zu versüßen, präsentieren wir passend zum Fest die neue Ausgabe unseres voll unweihnachtlichen PortableGaming Podcasts! Denn wenn wir schon die letzte Folge des laufenden Jahres am Start haben, wollen wir sie gemäß einer alten Internettradition vor allem mit einer Sache Feiern: LISTEN!

Nicola, Lisa und Tjark besprechen daher ihre jeweiligen Top 3 der Filme, Serien und Videospiele, wobei die gewählten Kandidaten nicht zwangsweise auch in diesem Jahr neu angelaufen sein müssen. Ferner kriegt unser Computerdampfschiffahrts-gesellschaftskapitän Nicola seine lang herbeigesehnte Steam-Sale-Rubrik und auch ein Rückblick auf die jüngsten Zock-Erlebnisse des Trios steht auf dem Programm.

Wir wünschen maximales Hörvergnügen und frohe Feiertage!

width="600" height="338" src="https://www.youtube.com/embed/EYjivcmPDsw" frameborder="0" allowfullscreen>

Ihr seid nur für ein bestimmtes Thema hier? Dann springt in der Audio-Datei einfach zu den folgenden Zeitpunkten (Format: Stunde/Minute/Sekunde)!

0:00:51 - Nicola: Sid Meier's Starships und ein Tomb Raider-Trip
0:02:09 - Lisa: Yomawari: Night Alone und Final Fantasy XV
0:09:03 - Tjark: World of Final Fantasy, Zen Pinball 2 und Geki Yaba Runner Deluxe
0:15:29 - Top 3 der... Internets?
0:16:25 - Nicolas Top 3 der Filme 2016
0:21:56 - Lisas Top 3 der Filme 2016
0:24:33 - Tjarks Top 3 der Filme 2016
0:27:09 - Nicolas Top 3 der Serien 2016 (kann Spuren von Spoilern beinhalten)
0:37:38 - Lisas Top 3 der Serien 2016
0:43:58 - Tjarks Top 3 der (Anime-)Serien 2016
0:51:39 - Nicolas Top 3 der Spiele 2016
0:58:56 - Lisas Top 3 der Spiele 2016
1:07:09 - Tjarks Top 3 der Spiele 2016 (kann Spuren von Spoilern beinhalten)
1:16:37 - Praise be GabeN! Nicolas Steam-Sale-Stunde
1:28:00 - Schlusswort mit Gewinnspielhinweis

Folge verpasst? In unserem YouTube-Archiv könnt ihr euch all unsere bisherigen Episoden in voller Länge anhören!




Jetzt online: PortableGaming Podcast #50 - Das Ende der Welt

Thu, 08 Dec 2016 10:00:03 +0100

Wir hoffen, ihr habt eure Partyhüte dabei, denn wir sind - man mag es kaum glauben - bei 50 Folgen unseres PortableGaming Podcasts angekommen! Trotz einiger Stolpersteine und Besetzungswechsel, die beizeiten für eine ziemlich lange Pause in diesem Jahr gesorgt haben, sind wir wieder voll dabei und feiern unser kleines Jubiläum!

Also alle beiden Anwesenden dieser Folge.

Es kommt nämlich mal wieder zu einem PlanetWewetzer-Podcast, bei dem Denis und Tjark ihre Spieleindrücke der letzten Wochen schildern und auch auf ein paar jüngere Ereignisse eingehen werden. So werden langjährige Running Gags der Videospielindustrie gebührend verabschiedet und damit die Vita-Seite auch mal wieder einen Grund zu Zuhören hat, nehmen wir die PlayStation Experience des vergangenen Wochenendes auseinander.

Wir wünschen maximales Hörvergnügen!

width="600" height="338" src="https://www.youtube.com/embed/7ek9OorH58U" frameborder="0" allowfullscreen>

Ihr seid nur für ein bestimmtes Thema hier? Dann springt in der Audio-Datei einfach zu den folgenden Zeitpunkten (Format: Stunde/Minute/Sekunde)!
0:01:09 - Denis: Pokémon Mond, Neon Chrome und World of Final Fantasy
0:05:57 - Tjark: 7th Dragon III, Steins;Gate 0 und Dragon Quest VIII
0:16:02 - Die Welt geht unter, Final Fantasy XV und The Last Guardian erscheinen!
0:19:04 - Und über welche Ewigverschobenen machen wir uns jetzt lustig?
0:21:25 - Party auf der PlayStation Experience feat. (ein wenig) PS Vita
0:31:30 - Schlusswort mit den besten Momenten aus 50 Folgen PortableGaming Podcast

Folge verpasst? In unserem YouTube-Archiv könnt ihr euch all unsere bisherigen Episoden in voller Länge anhören!




Nintendo bezahlt Hacker für das Melden von Sicherheitslücken

Wed, 07 Dec 2016 18:30:25 +0100

Was bei anderen großen Unternehmen wie Google oder Microsoft schon lange Alltag ist, wird nun auch bei Nintendo eingesetzt. Findet ein selbsternannter Hacker eine nachweisbare Sicherheitslücke, etwa im Betriebssystem des 3DS, dann kann er oder sie diese in Zukunft bei Nintendo melden. Nintendo entlohnt natürlich diesen Hinweis und will so einen finanziellen Anreiz schaffen.

Je nachdem wie gravierend die Sicherheitslücke ausfällt und wie der Vorfall beschrieben wird, spendiert Nintendo dem Melder bis zu 20.000 Dollar. Findige Hacker sollen damit zur Integrität der Systeme beitragen. So könnten langfristig etwa Hacks verhindert werden, die das Abspielen von sogenannten ROMs unterbinden. Das war vor allem in Zeiten des Nintendo DS ein großes Problem. Da ließen zum Beispiel allerlei Flash-Karten die Szene florieren, auf denen sowohl Sicherheitskopien von Spielen als auch Kreationen der Commnunity (Homebrew) liefen.

An sich ein guter Ansatz den Nintendo damit verfolgt, einen Haken hat die Sache aber dennoch. Wer einen solchen Fehler einreicht und dafür bezahlt werden möchte, tut das unter der Bedingung von der bestehenden Lücke keinen Gebrauch zu machen und die Angelegenheit vor allem nicht zu verbreiten. Dieser Umstand brachte anscheinend schon einige bekannte Namen dazu, das Angebot von Nintendo nicht wahrzunehmen.




My Nintendo zeigt sich in neuem Gewand

Thu, 01 Dec 2016 18:15:00 +0100

Obwohl das Aussehen und die Bedienbarkeit der Website von My Nintendo schon sehr gut war, haben Nintendos fleißige Webdesigner-Bienchen nun noch einmal an der Schraube gedreht. Das neue Gewand sieht nicht nur schicker aus, sondern bringt auch mehr Übersicht für die Nutzer mit sich.

Besucht man die Webseite, stich vor allem direkt ins Auge, dass die drei großen Münzbehälter nun gegen zwei getauscht wurden. Diese sind nun keine Kisten mehr, sondern richtige Töpfe. Beim Klick auf die Töpfe wird nun angezeigt, welcher Anteil des Platins aus der App Miitomo kommt, und welcher durch andere Aktionen "erspielt" wurde. Beim Kauf von Prämien macht das nämlich keinen Unterschied, da beide Platinsorten schon seit jeher in "einen Topf geworfen" wurden (haha!). Euer Mii läuft nun außerdem nicht mehr sinnlos vor den Behältern herum, sondern zeigt sich bei jedem Besuch der Seite bei einer anderen Aktivität. Mal beim Blumengießen, mal schwebt es mit Luftballons durch die Luft oder angelt ein wenig. Das ist natürlich mehr eine Spielerei als eine Bereicherung.

Generell gelangt man nun noch leichter zu den jeweiligen Seiten als schon vorher. Das Seitenmenü kann man ab sofort getrost ignorieren. Die Prämien und Mission sind nun ebenfalls besser dargestellt und in spezielle Kategorien wie Rabatte oder digitale Inhalte gegliedert. Passend zum Release des neuen Designs wurde das Portfolio um einige neue Rabatte ergänzt, darunter Vergünstigungen von 30 Prozent für die Spiele Metroid Prime Trilogy (WiiU) und die Puzzlespiele Pullblox sowie Fallblox und Weitere.

Das mäßige Aufgebot an interessanten Prämien und die schnell verfallenden Punkte verbessert das neue Design aber leider nicht. Zu diesem Thema veröffentlichen wir am Wochenende übrigens eine Kolumne, in der wir den aktuellen Stand von My Nintendo kritisch unter die Lupe nehmen - schaut mal rein!




Stardew Valley wird für Switch umgesetzt

Wed, 30 Nov 2016 16:32:02 +0100

So beliebt Harvest Moon bzw. Story of Seasons auch sein mögen, hat die renommierte Bauernhof-Sim bislang erstaunlich wenig Nachahmer auf den Plan gerufen. Ein von Marvelous großer Reihe inspirierter Titel machte jedoch Anfang dieses Jahres auf dem PC groß von sich reden: Stardew Valley. Und jetzt wird das Spiel auch für Nintendo Switch umgesetzt.

Das bestätigten die Entwickler im Zuge einer Ankündigung um die bereits angekündigten Konsolenversionen der Simulation. So werde Stardew Valley nach wie vor auf PS4 und Xbox One erscheinen und das nun am 14. Dezember. Die ebenfalls angekündigte Wii U-Fassung habe man hingegen aufgrund der Marktsituation eingestampft, um stattdessen die Ressourcen für eine Switch-Umsetzung zu nutzen. Wann wir ungefähr mit dieser rechnen dürfen, lassen die Macher jedoch noch nicht durchsickern.

Stardew Valley reißt euch aus dem gebeutelten Leben im Büro des Megakonzerns Joja und verfrachtet eure Spielfigur in das titelgebende Tal, wo ihr euch in das Örtchen Pelican Town einlebt, die hiesige Dorfgemeinschaft kennenlernt und die mittlerweile heruntergekommene Farm eures verstorbenen Großvaters auf Vordermann bringt. Außerdem erkundet ihr eine mit Monstern gefüllte Mine, verhelft dem Städtchen zu neuem Ruhm und lacht euch - ganz nach Vorbild Harvest Moon/Story of Seasons - vielleicht im Laufe der Zeit sogar einen virtuellen Lebenspartner an, wobei Stardew Valley auch gleichgeschlechtliche Beziehungen erlaubt.




Nintendo Switch Anspiel-Event in New York

Wed, 30 Nov 2016 12:00:00 +0100

Könnt ihr euch noch an Nintendos Ankündigung erinnern, dass neue Informationen zur Nintendo Switch erst wieder am 13. Januar folgen? Nintendo-Chef Tatsumi Kimishima will an diesem Tag persönlich in Japan genauere Informationen zur Switch ankündigen. Vor kurzem wurde nun bekannt, dass parallel dazu in New York die Switch auf einer Privatveranstaltung von Nintendo gleich ausprobiert werden darf.

Das Hands-On Event in New York soll bereits am Abend des 12. Januars beginnen, ganze fünf Stunden dauern und mit dem Livestream aus Japan am 13. Januar, der für Investoren und Presse gedacht ist, beendet werden. Dort wird dann auch der Preis und das Release-Datum offiziell bekannt gegeben. Aktuell rechnet man mit einem Release im März 2017.

Wann die versprochenen Anspiel-Events in Europa und dem Rest der Welt stattfinden, ist bisher noch nicht bekannt. Wir können uns aber definitiv weiter auf den 13. Januar freuen!




LEGO City Undercover für Switch angekündigt

Thu, 17 Nov 2016 15:30:00 +0100

LEGO City Undercover war damals ein Überraschungshit für die WiiU, erschien allerdings nur exklusiv für diese. Nun kündigte die LEGO Group auf Twitter einen Re-Release für Nintendo Switch, PS4 und Xbox One an.


Außerdem gibt es für die App eine entsprechende Website und einen neuen Gameplay-Trailer:

width="600" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/VTglyDBdp-A" frameborder="0" allowfullscreen>

Ausführliche Infos über Super Mario Run findet ihr in unserer Ankündigungsnews, auch die Bestätigung seitens Miyamoto, dass ein Android-Release später folgt. Der Release im Dezember ist also nur auf die iOS-Version beschränkt.




Umfrage: Da ist sie nun - Die Nintendo Switch!

Tue, 25 Oct 2016 13:45:00 +0200

Erst ein paar Tage ist es her, da kündigte Nintendo kurzfristig die Enthüllung der NX an. Im etwa dreiminütigen Reveal-Trailer zeigte man der Welt den Namen Nintendo Switch sowie das Konzept der neuen Konsolen (schrägstrich Handheld). So recht wissen wir selber noch nicht wie wir die Switch nun bezeichnen sollen.

Wie dem auch sei, wir wissen nun dass es sich tatsächlich um eine Hybridkonsole handelt die man quasi überall benutzen kann. Das Konzept ist also schon mal sehr interessant, doch reicht das auch um die Mehrheit der Fans in einen erneuten Hype zu versetzen? Schließlich sind noch viele Fragen zum neuen System offen und auch Spieleankündigungen sind noch abzuwarten. Das Wenige, was sich im Trailer erkennen ließ haben wir hier bereits hier für euch zusammengefasst. Für all diejenigen die mit der "Switch" noch gar nichts anzufangen wissen hier noch einmal der Trailer.

Das Internet zeigt sich größtenteils positiv und voller Vorfreude. Es gibt aber auch genügend Stimmen die schon jetzt ihre Unzufriedenheit mit dem Konzept oder der Ankündigung kundtun. Daher möchten wir euch einmal fragen: Wie findet ihr die Nintendo Switch (bisher)? Gern könnt ihr auch eure Meinung dazu im Kommentarbereich zum Ausdruck bringen.

{Umfrage:65}