Subscribe: PlanetGameboy.de GBA und Nintendo Nachrichten
http://www.planetgameboy.de/rss_gameboy-advance.php
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language: German
Tags:
aber  auch  auf  das  dem  die  ein  für  gamescom  ihr  ist  man  mario  mit  nintendo  sich  und  von  wie  wir 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: PlanetGameboy.de GBA und Nintendo Nachrichten

PlanetGameboy.de - Gameboy Advanced Nachrichten



Immer die aktuellsten Nachrichten zum PlanetGameboy und zu Nintendo.



Published: Sat, 01 Oct 2016 21:27:16 +0200

Last Build Date: Sun, 31 Aug 2008 18:39:46 +0200

Copyright: Copyright 2009 4Players. Alle Rechte vorbehalten.
 



Super Mario Run erscheint für iOS und Android

Thu, 08 Sep 2016 11:30:00 +0200

Eigentlich verlief Apples Konferenz vom 7. September wie bisher, doch dann betrat Shigeru Miyamoto die Bühne und stellte Super Mario Run vor. Diese App soll zuerst für iOS erscheinen, später aber auch für Android verfügbar sein.

Super Mario Run sieht grafisch aus wie seine Vorgänger seit New Super Mario Bros. und lässt sich komplett einhändig steuern. Miyamoto betont, dass man das Spiel auch spielen kann, während man sich in der U-Bahn gerade festhält oder in einen Hamburger oder sogar in einen Apfel beißt. Genauer gesagt läuft Mario automatisch von links nach rechts und mit einem Tab auf den Bildschirm, springt Mario in die Luft und so auf Gegner und über Hindernisse.

width="600" height="338" src="https://www.youtube.com/embed/E39ychZKnDI" frameborder="0" allowfullscreen>

Ziel des Spiels ist es den Level mit möglichst vielen eingesammelten Münzen zu beenden, zusätzlich sind auch fünf violette Münzen im Level versteckt, die es einzusammeln gilt. Außerdem wird es auch einen Battle Mode namens Toad Rally geben, bei dem man sich einen Gegner aus einer Liste heraussucht und versucht dessen Highscore zu schlagen. Zwar bestreiten wir die Level weiterhin als Mario, die Toads applaudieren uns dagegen, wenn wir viele Münzen am Stück und so Bonuspunkte gesammelt haben. Auch ein Sticker-Mario des Gegners ist im Hintergrund zu sehen, damit man besser seinen Durchlauf nachvollziehen kann. Der jeweilige Gewinner erhält dann die vom Verlierer gesammelten Toads. Den Auszug aus der Präsentation haben unsere Kollegen von Kotaku auf YouTube hochgeladen.

width="600" height="388" src="https://www.youtube.com/embed/yoUVzO8bnuU" frameborder="0" allowfullscreen>

Außerdem wurde im Rahmen des Apple-Events Pokémon GO für die Apple Watch angekündigt. Auf dem Sperrbildschirm der Uhr werden die Eier und die zum Ausbrüten benötigte Distanz eingeblendet. Der Hauptbildschirm des Spiels zeigt dabei das Team und die Exp des Spielers an, außerdem gibt es einen Start-Button, der bei Betätigung einen Work-Out startet. Hier wird dann die gelaufene Distanz, die verbrannten Kalorien und die Pokémon in der Nähe angezeigt. Treffen wir auf ein wildes Pokémon, vibriert die Apple Watch und wir können es mit dem iPhone fangen. PokéStops können dagegen auch auf der Uhr aktiviert werden. Auch die Medaillen und das Ausbrüten der Eier wird auf dem kleinen Display angezeigt. Diese Präsentation haben die Kollegen von The Verge aufgezeichnet.



Super Mario Run wird für einen festen Preis und ohne In-App Käufe vorerst nur für iOS erscheinen, die Android-Portierung wird laut Miyamoto aber später noch folgen. Aktuell gibt es schon eine Produktseite zur App im AppStore. Sowohl der Release von Super Mario Run als auch die Apple Watch-Umsetzung von Pokémon GO sind für Ende des Jahres geplant.




Jetzt online: PortableGaming Podcast #46 - GOD EATER

Wed, 31 Aug 2016 08:00:05 +0200

Fünf Jahre ist es her, seit wir God(s) Eater Burst in Europa begrüßen durften. Jetzt steht endlich der Nachfolger in den hiesigen Händlerregalen und bringt ein Remake des Erstlings gleich mit! In der neuen Ausgabe unseres Podcasts präsentieren Lisa und Tjark ihre ersten Eindrücke aus dem Spieleduo für die Vita.

Darüber hinaus gehen die beiden natürlich auch auf ihre zuletzt gezockten Titel ein, mit denen sie die Zeit bis zur Veröffentlichung von God Eater rumgekriegt haben. Lisa zählt sich zum Beispiel jetzt zum Kreis der PS4-Besitzer und Tjark spielt wirklich, WIRKLICH falsche Spiele.

Wir wünschen maximales Hörvergnügen!

width="100%" height="600" scrolling="no" frameborder="no" src="https://w.soundcloud.com/player/?url=https%3A//api.soundcloud.com/tracks/280648550&auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false&visual=true">

Folge verpasst? In unserem YouTube-Archiv könnt ihr euch all unsere bisherigen Episoden in voller Länge anhören!




Auflösung des Mini-Gewinnspiels zu den Pokémon-Codes

Thu, 25 Aug 2016 08:30:00 +0200

Eines vorab: Einen ganz herzlichen Dank an alle Leser für die rege Teilnahme an unserem Spontan-Gewinnspiel. Zuerst wollten wir unsere Redaktion in eine Art "Jury" verwandeln und so den schönsten Beitrag herausfiltern. Natürlich haben wir euch darüber im Vorfeld im Dunkeln gelassen, da die Beiträge sonst höchstwahrscheinlich etwas, nun ja, kreativer ausgefallen wären. So allerdings durfte jeder Mal in seiner Erinnerung kramen und einen der schönsten Videospielmomente in Reinform Revue passieren lassen.

Um bei den ganzen tollen Geschichten jedoch fair zu bleiben durfte also mal wieder das Schicksal ran, oder besser gesagt ein Zufallsgenerator. Insgesamt zählten wir elf Beiträge, die Gewinnchancen standen also gar nicht mal so schlecht für jeden Einzelnen. Nun wollen wir aber nicht lange um den heißen Brei herum reden und spucken endlich den Gewinner aus!

And the Oscar Codes go to:

AsukaSeitou!
(der Gewinn kann im Postfach abgeholt werden, Glückwunsch!)


Die Codes können ganz simpel in Pokémon Omega Rubin/Alpha Saphir oder Pokémon X/Y unter Geheimgeschehen eingelöst werden. Dort wählt man dann nur noch "Geschenk empfangen" und "Per Seriencode empfangen" und schon kann der Gewinner seine Beute beim der Lieferantin im Pokémon-Center abholen. Laut Codezettel ist die Aktivierung bis zum Ende des Jahres und pro Spielversion einmal möglich.




gamescom 2016: Das Messefazit der Redaktion

Tue, 23 Aug 2016 15:00:00 +0200

Während die gamescom selbst schon am Freitag ihre Gewinner der Messe kürte, feiern wir heute mit dem Messefazit den Abschluss der gamescom und ehren unsere Toptitel, kommen aber auch noch auf die schlechten Seiten der Spielemesse zu sprechen. Viel Spaß beim Lesen! Unseren Abschlussbericht findet ihr genau hier.

(image)




gamescom 2016: Freitag - Zeit für die Indies

Sat, 20 Aug 2016 12:00:00 +0200

Am Messefreitag füllen sich weiter die Hallen und wer jetzt noch die großen AAA-Titel spielen will, sollte den Gedanken schnell verwerfen. Der portablegaming-Messetrupp macht sich deshalb am Freitag auf die Indie-Titel der gamescom auf Potential zu überprüfen. Unsere beiden Top-Tagebuchschreiberlinger Lisa [mrscookie13] und Basti [Paneka] schreiben im Tagebucheintrag was sie so alles in der Indie Arena Booth erlebt und gefunden haben. Freut euch auf ein paar Geheimtips, die man sich merken sollte! Wer weiß, vielleicht folgt bald ja wieder ein Fremdgezockt-Artikel ...




gamescom 2016: Donnerstag - Der erste Publikumstag

Thu, 18 Aug 2016 23:00:00 +0200

Die entspannte Atmosphäre des Fachbesuchertags ist leider wieder bis zur nächsten Gamescom Geschichte, denn mit dem heutigen Donnerstag öffneten sich die Pforten für Besucher aller Art. Vorausgesetzt natürlich, dass man eines der begehrten Tickets ergattern konnte. Mit etwas angenehmeren Temperaturen strömten zum ersten Mal dieses Jahr massenhaft Menschen in die Kölner Hallen, um die neuesten Neuigkeiten der Spieleindustrie zu erhaschen und natürlich viele, viele Goodies abzugreifen! Wie es unseren Redakteuren Alex [Gardevoir ex] von Planet3DS und Denis [Azure] von PlanetVita dabei erging, lest ihr im dritten Teil unseres Gamescom-Messetagebuchs!




gamescom 2016: Pressemittwoch - Ein guter Mittwoch

Wed, 17 Aug 2016 23:00:00 +0200

Mittwoch ist nicht nur die Mitte der Woche (zumindest wenn man bei Sonntag beginnt zu zählen), Mittwoch bedeutet bis ins Jahr 2016 auch den exklusiven Presse- und Fachbesucher-Tag auf der gamescom. Warum nur bis in dieses Jahr? Die gamescom hat für 2017 entschieden die geöffneten Tage um einen Tag nach vorne zu schieben, d.h 2017 ist der Fachbesuchertag bereits am Dienstag und die gamescom endet am Samstag. Genug Vorgeplänkel, erlebt im neuen Tagebucheintrag, was unsere tapferen gamescom-Helden Basti und Lisa so alles auf der Messe entdeckt und erlebt haben!




gamescom 2016: Ein Standrundgang bei Nintendo

Wed, 17 Aug 2016 13:15:00 +0200

Auch in diesem Jahr lassen wir es uns natürlich nicht nehmen, ausführlich von der gamescom in Köln zu berichten. Heute wurde die Messe endlich eröffnet - wenn auch nur für die Fachpresse - und die Besucherscharen türmen sich in den heiligen Hallen. Also alles wie gehabt! Auch wir pflegen heute eine langjährige Tradition und präsentieren euch unseren alljährlichen Standrundgang bei Nintendo. Während die Wii U vor allem mit dem eigens für sie eingerichteten Battle Corner punkten kann - dort kann man in Titeln wie Pokémon Tekken, Mario Kart 8 und Super Smash Bros. hitzige Gefechte austragen -, beschränkt sich die 3DS-Ecke nicht nur auf bereits veröffentlichte Spiele wie Yo-Kai Watch und Monster Hunter Generations, sondern beschert den Besuchern auch Einblicke in kommende Highlights wie etwa Metroid Prime: Federation Force, Mario Party: Star Rush und Dragon Quest VII: Fragmente der Vergangenheit. Natürlich werdet ihr schon bald Hands-Ons zu den kommenden Highlights zu lesen bekommen!

Darüber hinaus sind vor allem auf Seiten der Wii U viele Third Party-Games am Start, darunter die SteamWorld Collection, Super Meat Boy und Axiom Verge. Auch Nintendos große Bühne, auf der die Haus-Party stattfinden wird, gibt ein imposantes Bild ab und wird am Donnerstag um 17 Uhr Schauplatz für eine Live-Demonstration von Pokémon Sonne und Pokémon Mond sein. Aber seht am besten selbst, hier ist unser kommentierter Standrundgang:

width="600" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/ISZGlJ9dU8g" frameborder="0" allowfullscreen>




My Nintendo-Platin auf der Gamescom sammeln

Sat, 06 Aug 2016 00:10:00 +0200

Mit My Nintendo entlohnt Nintendo ja bekanntlich die Treue seiner Kunden. Abseits der normalen Wege über Miitomo und regelmäßiges Nutzen der verschiedenen Dienste gibt es hier und da sogar kurzzeitige Bonuspunkte zu erhaschen. Zuletzt durften wir auf der E3-Eventseite nach allerlei versteckten Symbolen aus The Legend of Zelda: Breath of the Wild suchen.

(image)


Nun steht die diesjährige Gamescom in Köln wieder vor der Tür. Zwar soll es dieses Jahr aufgrund verschärfter Sicherheitsmaßnahmen etwas träger vonstatten gehen, wer es aber dann in die Hallen geschafft hat sollte sich auf jeden Fall mal am Infoschalter bei Nintendos Messestand blicken lassen. Dort werden nämlich Stempelkarten verteilt, die ihr durch bestimmte Aktionen vor Ort komplettieren könnt. Stempel bekommt man etwa durch das Anspielen von Mario Party: Star Rush, Monster Hunter Generations und zwei Indie-Titel sowie der Teilnahme an einem beliebigen Match in der Battle Corner. In besagter Kampfecke finden an den verschiedenen Messetagen diverse Turniere zu Pokémon Tekken, Splatoon, Super Smash Bros. für Wii U und Mario Kart 8 statt. Am Ende winken satte 250 Platinmünzen. Wer vor Abgabe der Stempelkarte schon einen Account bei My Nintendo erstellt hat, kriegt als Bonus sogar noch 50 Münzen oben drauf. Somit kann man immerhin ganze 300 Münzen abstauben. Mit etwas Glück lässt sich die Aktion sogar wiederholen, wer weiß das schon!

Auch wenn es noch etwas hin ist, wünschen wir euch schon jetzt viel Spaß auf der Messe. Und denkt dran: Lasst die Schwerter Zuhause!




Pokémon GO nun endlich offiziell erhältlich

Wed, 13 Jul 2016 12:45:00 +0200

Nachdem wir bereits im Vorfeld über Niantics Pläne mit Pokémon GO und die verwirrende Release-Situation berichteten, ist die App nun auch in Deutschland offiziell bei Google Play und im Appstore erhältlich.

So ziemlich die ganze Welt kennt momentan nichts anderes, außer Pokémon GO, dabei ist das Spiel nicht unbedingt das Komplexeste, geschweige denn revolutionär. Ähnlich wie in Niantics Vorgängerprojekt Ingress erkundet man seine reale Umgebung und lässt sich währenddessen per GPS orten. Nun hat man all die Daten aus Ingress, wie Denkmäler und Sehenswürdigkeiten, in ein schickes Pokémon-Gewand gewickelt und fordert die Leute zum kollektiven "nach draußen gehen" auf. Je nach Gebiet stößt man dabei auf ganz verschiedene Arten der Taschenmonster - einige Wagemutige stürmten deshalb sogar schon Polizeistationen, Autobahnen und private Grundstücke. Da wir aber solcherlei Unfug in unserer verantwortungsbewussten Community nicht befürchten, wünschen wir euch einfach nur viel Spaß mit Nintendos zweiter (indirekter) Smartphone-App!

(image)





Jetzt online: PortableGaming Podcast #45 - Live on Tape aus der Frankfurter Wildnis

Fri, 24 Jun 2016 18:30:01 +0200

Das war doch mal eine etwas längere Podcast-Pause, nicht wahr? Tja, manchmal will halt das Leben einfach nicht mitspielen - sowas erschwert die Terminfindung ungemein. Aber wenn man dann schon mal zwei Redakteure beisammen hat, kann man sie doch glatt zum Plaudern verdammen. So zumindest die spontane Idee, die auf einem Trip nach Frankfurt entstand.

Der Anlass dafür ist das alljährliche Post E3 Event von Nintendo. Denn auch wenn Big Ns E3-Auftritt in diesem Jahr mal wieder etwas spärlich ausfiel, hatte man doch so einige spannende Projekte zu zeigen - allem voran natürlich das neue Zelda: Breath of the Wild in der Wii U-Version.

Wir wünschen maximales Hörvergnügen!

width="600" height="338" src="https://www.youtube.com/embed/oizmzl3_egA" frameborder="0" allowfullscreen>

Folge verpasst? In unserem YouTube-Archiv könnt ihr euch all unsere bisherigen Episoden in voller Länge anhören!




My Nintendo: Kid Icarus Kurzfilme in Japan als Belohnung erhältlich

Tue, 07 Jun 2016 21:52:00 +0200

Das neue Treueprogramm My Nintendo ist ja nun schon eine ganze Weile auch bei uns erreichbar. Seitdem wurden schon ein paar Dinge als neue Belohnungen hinzugefügt, darunter zahlreiche optische Aufwertungen für Miitomo oder aber Rabatte auf weitere Spiele.

In Japan erhielt der "Shop" heute mal etwas anderen Content, nämlich drei Kurzanimes zum flinken Engel Pit aus Kid Icarus. Diese wurden zu Promozwecken damals in der Nintendo Video-Applikation gezeigt. Seit der Stilllegung der App hatte man aber weder im fernen Osten, noch bei uns die Möglichkeit diese Filmchen erneut aus legaler Quelle anzuschauen. Zumindest in Japan darf man sie aber nun wieder genießen, und das sogar für schlanke 80 Platinmünzen pro Film.

In Japan sind die Filme seit heute erhältlich. Fraglich ist jedoch ob und wann die Mini-Animes auch in unserem My Nintendo landen.

Ihr seid gefragt: Würdet ihr solche Filme als Belohnung begrüßen? Welche Belohnungen wünscht ihr euch außerdem. Teilt uns eure Gedanken gern im Kommentarbereich mit, wir freuen uns!




Nintendo und VANS gehen Partnerschaft ein

Sat, 04 Jun 2016 11:25:00 +0200

Sportschuhhersteller VANS ist mit Nintendo eine Partnerschaft eingegangen und präsentiert seit dem gestrigen Freitag eine bunte Kollektion verschiedenster Nintendo-Motive auf den bekannten Schuhen, aber auch auf Accessoires wie Rucksäcke, Shirts und Caps.

Die Motive bedienen sich dabei überwiegend am 8-Bit-Look der Rubriken "Classic Nintendo" (NES allgemein), Mario, Donkey Kong, The Legend of Zelda, Duck Hunt und einem Querschläger, nämlich "Princess Peach", die dann auch als einzige in der Kollektion nicht mit 8-Bit-Optik, dafür aber mit sehr viel Rosa punktet.

Passend zur Partnerschaft werden die Schuhe übrigens auch in eigens gestalteten Kartons ausgeliefert die wie das NES aussehen. Wer keinen VANS-Store bei sich in der Nähe hat kann auch gemütlich online im deutschen Shop bestellen.




VD-Dev kündigt neues Spiel namens RISE: Race The Future an

Tue, 31 May 2016 18:10:00 +0200

Vor einiger Zeit überraschte das recht kleine Entwicklerstudio VD-Dev mit dem recht passablen und auf den New 3DS optimierten Shooter IronFall: Invasion. Dort zeigte man bereits flüssiges Gameplay mit einer durchaus schicken Optik. Nun kündigte VD-Dev über Twitter sein nächstes großes Projekt an, das scheinbar bereits kurz vor der Fertigstellung steht: RISE: Race The Future.

Dabei handelt es sich dieses Mal aber um ein Arcade-Rennspiel, dass sich vor allem an beliebten Arcade-Racern wie die alten SEGA Rallys oder Ridge Racer orientiert, das heißt dass vor allem Drifts und hohe Geschwindigkeiten eine große Rolle spielen werden. Die prachtvollen Rennboliden wurden zusammen mit dem Automobil-Designer Anthony Jannarelly konzipiert und sollen sogar Amphibienfahrzeugen in nichts nachstehen und damit auf mehreren Terrains fahrtauglich sein. Bestätigt sind bisher ein Arcade-Mode sowie der History-Mode, in dem ihr durch eure Rennerfolge neue, futuristische Rennautos freischalten könnt.

Wer sich schon vorab ein Bild von dem Titel machen möchte, der kann sich gerne erste Konzeptgrafiken zu den Fahrzeugen in der Bildergalerie ansehen. Auch eine offizielle Website zu RISE: Race The Future wurde bereits ins Leben gerufen. Außerdem zeigte VD-Dev einen erster Teaser/Trailer.

width="600" height="333" src="https://www.youtube.com/embed/_35a8GkQono" frameborder="0" allowfullscreen>

Erscheinen soll das Rennspiel schon diesen Winter im eShop auf dem 3DS und der WiiU. Für 2017 ist sogar eine grafisch polierte Version für das sagenumwobene Nintendo NX in Arbeit. Auch für zahlreiche andere Plattformen wie Smartphones, PC und Konsolen soll der Titel erscheinen.




Jetzt online: PortableGaming Podcast #43 - Der unfreiwillige Fire Emblem-Podcast

Sun, 27 Mar 2016 14:33:44 +0200

In kleiner Besetzung geht es diesmal wieder um die Neuigkeiten aus dem Handheld-Universum. Tjark und Altin haben dazu ein exquisites Paket geschnürt, das u.a. die neuen Ableger der Digimon- und Fire Emblem-Universen enthält.

Viel Spaß beim Hören!

width="600" height="338" src="https://www.youtube.com/embed/-q42PNa1QSg" frameborder="0" allowfullscreen>




Erste japanische Gold- und Platin-Prämien von My Nintendo bekannt

Wed, 23 Mar 2016 16:40:00 +0100

Wie so oft kommt Japan auch dieses Mal vor dem Rest der Welt in den Genuss des neuen Treueprogramms My Nintendo. Dort ist die neue Homepage nämlich schon geöffnet, wohingegen Europäer noch mit einem "bald" vertröstet werden. Immerhin soll es aber noch im März auch in unseren Gefilden losgehen.

Um die Wartezeit etwas zu verkürzen können wir schon mal einen Blick auf einige neue Prämien werfen. Diese können sowohl mit Gold- als auch mit Platinpunkten erstanden werden. Ihr fragt euch nun wie man an die beiden Sorten Punkte gelangt? Vielleicht können wir das Bild etwas aufhellen: Platinpunkte erhält man für diverse Interaktion mit Nintendo-Diensten. Beispiele dafür sind das tägliche Einloggen ins Miiverse, das Anschauen wöchentlicher eShop-Angebote, die Nutzung von Nintendos erster Smartphone App Miitomo, sowie das Verlinken von Nintendo-Accounts mit dem neuen Service. Die Goldpunkte hingegen verdient man wie bisher auch, nämlich durch den Kauf von Spielen. Höchstwahrscheinlich werden dort wieder kleine Kärtchen mit einem "Sternecode" beiliegen. Inwiefern das auch Dritthersteller-Spiele betrifft können wir leider noch nicht sagen.

Die Platinpunkte kann man unter Anderem für Ingame-Tickets oder Avatar-Kostüme in Miitomo ausgeben. Wer davon nichts hält kann aber auch in zwei neue Home-Menü-Designs (je 200 Platin) investieren. Ein Bild dazu könnt ihr rechts in der Galerie bestaunen. Sollte auch das nichts für euch sein, könnt ihr immerhin beim Kauf neuer Spiele sparen. Die Platinmünzen lassen sich nämlich auch für bestimmte Rabatte eintauschen. Bis zu 50 Prozent kann man so beim Kauf von ausgewählten WiiU- und 3DS-Titeln wie New Super Mario Bros. U (WiiU) oder The Legend of Zelda: Majora's Mask 3D (3DS) sparen. Eine genaue Auflistung ersparen wir euch und uns an dieser Stelle, da derzeit nicht sicher ist ob bei uns dieselben Rabatte angeboten werden.

Mit den etwas schwerer zu ergatternden Goldmünzen kann man sich sogar ganze Spiele gönnen. Für die WiiU gibt es beispielsweise Donkey Kong Country Returns (320 Gold), Metroid: Zero Mission (85 Gold), New Super Luigi U (240 Gold), Pikmin 3 Map-Pack 2 (30 Gold), Super Mario 64 (120 Gold) und Super Punch-Out! (100 Gold). Für den 3DS gibt es hingegen ein scheinbar vorerst My Nintendo-exklusives Spiel namens My Nintendo Picross: The Legend of Zelda: Twilight Princess (1000 Platin, nicht Gold!), Super Mario Land 2: 6 Golden Coins (50 Gold), sowie Wario Ware: Touched! (1000 Platin, nicht Gold). Demnach kann man auch durch die pure Nutzung von Services Spiele ergattern, na wenn das mal nichts ist!

My Nintendo soll noch diesen Monat in Europa an den Start gehen.

Wie denkt ihr nach dieser Informationsflut? Dürfte es ruhig etwas mehr sein oder seid ihr beim Lesen vom Stuhl gefallen? Teilt es uns doch in den Kommentaren mit!




Jetzt online: PortableGaming Podcast #42 - Das gesprochene Wort auf Buch

Wed, 17 Feb 2016 20:40:01 +0100

Da sind wir wieder - Ausgabe numero 42 des PortableGaming Podcasts steht an. Dieses mal haben wir uns in großer Runde zusammengefunden, um über Zensur zu quatschen, sowie darüber, was eine gute oder schlechte Lokalisation für den einzelnen ausmacht. Abschweifungen sind wie immer inbegriffen.

width="600" height="338" src="https://www.youtube.com/embed/U3PIlc1zzWk?list=PLT4mVkhjxhR7HZbZ5d3TkCaSv9bs0YI9o" frameborder="0" allowfullscreen>




Jetzt online: PortableGaming Podcast #41 - Die JRPG Apokalypse

Thu, 21 Jan 2016 20:25:33 +0100

Angesichts der kommenden JRPG-Flut ist in der Redaktion eine kleinere Panik ausgebrochen. Die PortableGaming-Selbsthilfegruppe versucht sich im Rahmen des Podcasts an der Aufarbeitung dieses Dilemmas. Daneben wird selbstverständlich auch über all den anderen coolen Kram gesprochen, der in den letzten Wochen so passiert ist.

Wie immer: Maximales Hörvergnügen!

width="600" height="338" src="https://www.youtube.com/embed/nLu6ZPwHXGM" frameborder="0" allowfullscreen>




Jetzt online: PortableGaming Podcast #40 - Die Zukunft ist jeeeetzt!

Sun, 10 Jan 2016 16:00:42 +0100

Und damit befinden wir uns im Jahr 2016 - der PortableGaming Podcast geht weiter! In Ausgabe numero 40 sind Lisa, Tjark und Denis am Start, die euch unter anderem über ihre Spiele des Jahres aufklären.

Daneben gibt es mittlerweile ein schickes Archiv für all diejenigen, die sich die älteren Ausgaben nochmals zu Gemüte führen möchten.

Wir wünschen viel Spaß!

width="600" height="338" src="https://www.youtube.com/embed/Fm0uBcgXrhc?list=PLT4mVkhjxhR7HZbZ5d3TkCaSv9bs0YI9o" frameborder="0" allowfullscreen>




Jetzt online: PortableGaming Podcast #39 - Star Wars! Schneemänner! Lebkuchen!

Mon, 21 Dec 2015 20:50:38 +0100

Auch in der Vorweihnachtszeit pflegen wir die Diskussionskultur massiv und was läge da näher, als euch eine neue Ausgabe des PortableGaming Podcasts zu kredenzen. Alex, Tjark und Nicola haben diesmal eine reine Planet3DS-Runde auf die Beine gestellt und sich ausgiebigst über die aktuellen Themen im Handheld- und Spiele-Business unterhalten - Ihr dürft gespannt sein!

Wie immer wünschen wir maximales Hörvergnügen und natürlich frohe Weihnachten!

width="600" height="338" src="https://www.youtube.com/embed/RsxSAb53fhI" frameborder="0" allowfullscreen>

Folge verpasst? In unserem YouTube-Archiv könnt ihr alle vergangenen Podcast-Ausgaben finden und sie euch anhören!