Subscribe: Comments on Alles Schall und Rauch: Interview mit William Engdahl - Teil 2
http://alles-schallundrauch.blogspot.com/feeds/871323659249930211/comments/default
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language: German
Tags:
artikel  auch  bei  das  dass  die  ein  eine  freeman  für  gold  ich  ist  man  nicht  sich  und  von  wenn  zeit 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Comments on Alles Schall und Rauch: Interview mit William Engdahl - Teil 2

Comments on Alles Schall und Rauch: Interview mit William Engdahl - Teil 2





Updated: 2018-04-24T10:54:11.311+02:00

 



Zusammenfassender Artikel zu den Auswirkungen von ...

2008-06-19T16:22:00.000+02:00

Zusammenfassender Artikel zu den Auswirkungen von 1971, Greenspan und der Finanzpolitik der USA

http://www.sueddeutsche.de/,tt6m1/finanzen/artikel/849/181290/

Papiergeld-System
"Wir nähern uns dem Ende"
Finanzkolumnist Bill Bonner rechnet damit, dass das Papiergeld-System bald zusammenbricht. Und er warnt Anleger, wie Vieh zusammen in dieselbe Richtung zu rennen...
[siehe Artikel link]

Bravo freeman! Freunde und Familie beginnen zu hinterfragen...

OVEJA



Ist Gold sicher?Virtueller oder realer Besitz, das...

2008-04-18T18:28:00.000+02:00

Ist Gold sicher?
Virtueller oder realer Besitz, dass ist hier die Frage!?
Aber nein, eigentlich auch wiederum nicht wirklich!
Selbst wenn Gold real zu Hause gebunkert wird, hier ein kleiner Hinweis, während der Weltwirtschaftskrise wurde sämtliches Gold in den USA konfisziert!

Das Goldverbot in den USA
1933, die Weltwirtschaftskrise war im vollem Gang, verbot der amerikanische Präsident Franklin D. Roosevelt für alle amerikanischen Staatsbürger im In- und Ausland den Besitz von Gold per Gesetz.

Die Konfiszierung des Goldes wurde am 5. April 1933 rechtskräftig und betraf sämtliche Goldmünzen, Goldbarren und Goldzertifikate die bis zum 1. Mai 1933 bei der FED abgegeben werden mussten.
Bei Zuwiderhandlungen konnten Haftstrafen von bis zu 10 Jahren oder/und bis zu USD 10.000,00 Strafe (für damalige Zeit sehr viel Geld) verhängt werden.
Im Gegensatz zur freiwilligen Abgabe, wo die US-Bürger für Gold eine minimale Zwangsentschädigung erhielten, wurde das Gold, das bei staatlich angeordneten Durchsuchungen gefunden wurde, entschädigungslos konfisziert.
Die USA schreckten bei der Suche nach Gold auch nicht vor der gewaltsamen Öffnung von privaten Bankschließfächern zurück, die größtenteils systematisch durchsucht wurden.

Das Goldverbot für US-Bürger, das fast 40 Jahre gültig (!) war, wurde erst mit dem Untergang des Bretton-Woods-System Anfang der 70-iger Jahre aufgehoben.


http://www.goldseiten.de/content/goldstandard/standard2.php



Hi Freeman, ich verfolge seit einiger Zeit schon d...

2008-04-14T16:59:00.000+02:00

Hi Freeman,

ich verfolge seit einiger Zeit schon deine Beiträge aber das ist mein erster Eintrag. Ich finde deine Leistung einfach Klasse.. und du Verdienst höchsten Respekt für deine Bemühungen. Ich arbeite als :))) bei einer grossen Nachrichten Agentur.. ich will jetzt nicht sagen bei welcher aber unser Chef ist zur Zeit der Bürgermeister von NY :) ich habe das Glück das ich die Möglichkeit habe deine Thesen / Fakten abzuchecken. die Nachrichten die ich bei dir lese, schaue ich nach ob wir auch darüber berichtet haben.Ich bestätige das du dir die Sachen nicht aus der Nase ziehst :)). Auch wenn nicht alle Nachrichten in der Mainstreampresse auftauchen, geschrieben wird aber drüber nur leider erreichen diese speziellen Nachrichten nicht die Mehrheit.Ein Tipp an alle, die besten Nachrichten oder besser gesagt "gut recherchierten" Nachrichten findet Ihr nur bei den Zeitungen, wo es um Geld geht.... weil wenn da gelogen wird oder nicht genauer recherchiert wird, kann es TEUER enden.

"und natürlich dieser blog, wie auch die verlinkten Seiten, sind meist gut recherchiert"

Respektvollen Gruss



Hallo Freeman,es wäre toll, wenn du uns den Text (...

2008-04-10T15:35:00.000+02:00

Hallo Freeman,
es wäre toll, wenn du uns den Text (oder einen Link dorthin) von Greenspans Rede vor dem Kongreß 1987 besorgen könntest!



Aufgepasst! Habe gerade folgenden Brief von Onvist...

2008-04-10T13:08:00.000+02:00

Aufgepasst! Habe gerade folgenden Brief von Onvista per Mail erhalten:

Liebe.............,

die Lage an den internationalen Kapitalmärkten hat sich im März noch einmal
dramatisch verschärft: Eine Übernachtaktion der US-Notenbank brachte den Leitzins weiter
nach unten, bevor in der anschließenden Woche auf der regulären Sitzung des Offenmarkt-
ausschusses der größte Zinsschritt seit der Weltwirtschaftskrise 1930 folgte. Derweil
wurde die Mitte März praktisch insolvent gegangene US-Investmentbank Bear Stearns zum
Schleuderpreis von 2 USD an JP Morgan gereicht - zu einem Zehntel des Werts für das
operative Geschäft gerade mal eine Woche zuvor. Nach Protesten sah sich JP Morgan
allerdings gemüßigt, den Übernahmepreis mal eben zu verfünffachen, auf jetzt 10 USD.

Bear Stearns war die fünftgrößte US-Investmentbank und eine stolze dazu. Wenn es die
innerhalb von wenigen Tagen komplett "zerlegen" kann, dann ist klar, dass sich kaum
eine Bank noch in Sicherheit wiegen kann, nirgendwo. Praktisch nirgendwo. Bislang
dementierten die deutschen Institute von Deutsche Bank bis Commerzbank ein weitergehendes
Exposure im Markt für minderwertige Hypothekenkredite. Das mochte vielleicht sogar stimmen,
zumindest zum Zeitpunkt, als das zuletzt hoch und heilig versichert wurde. Die neue Welle
an Abschreibungen und jetzt auch Pleiten kann sich aber kaskadenförmig in die Bilanzen
der Banken hineinfressen, denn auch die gegenseitigen Beteiligungen verlieren dramatisch
an Wert. Wir befinden uns mittlerweile schon weit jenseits einer Subprime-Krise. Es ist
die nächste Stufe, die vor einem dreiviertel Jahr bei ersten Symptomausbrüchen kaum
jemand für möglich gehalten hätte.

Es ist mehr als verständlich, dass die Leid tragenden Investmenthäuser - obgleich freilich
eigenverschuldet - derzeit dringlichere Aufgaben zu bewältigen haben als sich um mögliche
Börsengänge zu kümmern. Das macht nicht sonderlich viel, denn auch die Investoren fehlen
derzeit und würden angesichts der zunehmend konfusen Lage an den Börsen nur zögerlich
zurückkehren. Stellen wir uns drauf ein: Das erste Halbjahr - mindestens - ist futsch. Auch
der hierzulande praktisch fest für eine DAX-Aufnahme eingeplante potenzielle Börsendebütant
Evonik hat sich mittlerweile entschlossen, eine Ehrenrunde zu drehen. Derzeit buhlen dem
Vernehmen nach Investoren aus den USA und Russland um einen Einstieg. Vielleicht entfaltet
die seinerzeitige 20 Mio. Euro teure Werbekampagne im Zuge der Unbenennung des ehemaligen
Ruhrkohle-Konzerns ja doch ihre Wirkung.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß und neue Anlageideen beim Lesen,

Falko Bozicevic,
Chefredakteur GoingPublic Magazin



@anonym-09:44Kommentare zensiert werden auch bei S...

2008-04-10T11:39:00.000+02:00

@anonym-09:44

Kommentare zensiert werden auch bei SPON, im Politikforum und wahrscheinlich auch allen Internetplattformen der größeren Zeitungen.

Hier gibt es einige Erfahrungsberichte und Diskussionen dazu:
http://www.aussenpolitikforum.net/viewtopic.php?t=819
http://www.aussenpolitikforum.net/viewtopic.php?t=312
http://www.aussenpolitikforum.net/viewtopic.php?t=562



Oh doch, lesn kann man auch bei uns einiges in den...

2008-04-10T11:26:00.000+02:00

Oh doch, lesn kann man auch bei uns einiges in den normalen Medien, nur schön in Wolle verpackt und aufgehübscht durch eine rosarote Brille betrachtet.



Es ist doch immer wieder überraschend und erschrec...

2008-04-10T09:44:00.000+02:00

Es ist doch immer wieder überraschend und erschreckend, dass man nirgendswo etwas von diesen Tatsachen erfährt.

Vielleicht sollte man mal eine Umfrage starten, wo überall zensiert wird!
Ich habe z.B. bei Welt-Online kritische Kommentare geschrieben, bis diese reihenweise zensiert wurden.
Freie Meinungsäußerungen sind bei diesen Typen nur erwünscht, wenn der Inhalt in ihren Kram passt!
Würde mich mal interessieren, ob andere User ähnliche Erfahrungen gemacht haben und wo am meisten gegen das Recht auf freie Meinungsäußerung verstoßen wird!
Nach meiner Erfahrung unterscheidet sich Deutschland von China in Sachen Meinungsfreiheit nur darin, dass man in Deutschland nicht gleich verhaftet wird. Aber unterdrückt wird die Meinung kritisch denkender Bürger genauso!



Nicht zu vergessen:Bundesfinanzminister will das D...

2008-04-10T07:59:00.000+02:00

Nicht zu vergessen:

Bundesfinanzminister will das Deutsche Gold im Wert von ca. 65 Mrd. Euro verkaufen... (kann er zwar nicht, hört sich aber gut an.)



Der IWF Goldverkauf ist nur eine Ente um die Goldp...

2008-04-09T18:19:00.000+02:00

Der IWF Goldverkauf ist nur eine Ente um die Goldpreise zu drücken und die Währung(konkreter den $) zu stärken.
Man versuchts immer wieder:
IWF will 400 T Gold verkaufen(von vor 1 Monat):
http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=12958
IWF will 400 T Gold verkaufen(von vor ca. 1 Jahr):
http://www.goldseiten.de/content/diverses/artikel.php?storyid=3970



solche Interviews wuerde das oeffentlich rechtlich...

2008-04-09T16:10:00.000+02:00

solche Interviews wuerde das oeffentlich rechtliche Fernsehen noch nicht einmal nach Mitternacht senden,wenn die meisten sowieso nicht mehr vor dem Fernseher sitzen.Stattdessen lassen sich die Leute von Polittalkshows einlullen,in denen jegliche substanziellen Informationen vorenthalten werden.



piratenpartei.deDer Name ist ungünstig. da hat man...

2008-04-09T11:24:00.000+02:00

piratenpartei.de


Der Name ist ungünstig. da hat man schon mal gar keine Lust, sich die Inhalte anzusehen. Auch, wenn es gut gemeint ist.

Als Persiflage auf die Parteienlandschaft a la Pogo-Partei/ legal-illegal-scheissegal-
ist so etwas geeignet. Aber nicht für etwas ernsthaftes.

Ich glaube, dass die Bezeichnung einer "Handlungsabsicht" , was eine Partei ja im Eigentlichen ist, mit den Inhalten harmonieren muss, da sonst ihr Scheitern vorprogrammiert ist. Eine Partei ist eben keine Rockband.

Mein Beitrag ist weder böse, noch abfällig gemeint - aber mache Dir einmal unter Weglassung jeglicher Romantisierung klar, was " Pirat "
wirklich bedeutet.

(ich weiß gar nicht, ob man Parteien umbenennen kann oder neue gründen muss.)



Tja, was will man auch von dem IWF erwarten:Im Jah...

2008-04-09T10:48:00.000+02:00

Tja, was will man auch von dem IWF erwarten:


Im Jahr 2000 wurde Köhler auf Vorschlag von Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) zum Geschäftsführenden Direktor des Internationalen Währungsfonds (IWF) bestellt, als achter für eine Amtszeit von fünf Jahren. Köhler ist darüber hinaus Mitglied der Trilateralen Kommission.


Ja, ja, die Bilderberger lassen Grüßen!

Apropos Bilderberger, ist dort nicht auffällig oft die Zeitschrift "Die Zeit" vertreten???

Wenn wundert da noch dieser verlogene Artikel in der Zeit...;-)

Teilnehmer Bilderberg 2006 in Ottawa, Kanada:

Matthias Naß, stellvertretender Chefredakteur der "Zeit"

Ich bin sprachlos! :(



Gib mir dein Gold,und ich geb dir dafuer mein Papi...

2008-04-09T08:09:00.000+02:00

Gib mir dein Gold,
und ich geb dir dafuer mein Papier.
Ein guter Tausch?
Entscheidet selbst ;-)



Ein starkes Stück, dass gerade "Die Zeit" das ford...

2008-04-09T07:26:00.000+02:00

Ein starkes Stück, dass gerade "Die Zeit" das fordert. Noch dazu scheint sie den IWF für ein sinnvolles Gebilde zu halten, wobei doch klar ist, dass die von der amerikanischen Ostküstenintelligenz gesteuerten Institutionen Weltbank und IWF als größte Armutsverursacher der Welt jährlich das Grab für Millionen schaufeln!



Ich bin schockiert von dem Artikel in der Zeit! De...

2008-04-09T02:33:00.000+02:00

Ich bin schockiert von dem Artikel in der Zeit! Denken diese Leute, dass das Gold an den Bäumen wächst und so dann in den Bankentresoren gelandet ist?!? Nein! Da haben unsere Vorfahren lange dafür geackert und gespart, um für Krisenzeiten ein Polster zu haben. Und jetzt wollen diese Idioten das Gold KURZ VOR der (möglichen) Krise verscherbeln? zzz... Das sind Volksverräter und Fachidioten!



Das sind alte Nachrichten ... da sieht man wie lan...

2008-04-09T00:21:00.000+02:00

Das sind alte Nachrichten ... da sieht man wie langsam die Massenmedien sind. Freeman hat darüber schon vor 3 1/2 Wochen am 20. März hier berichtet.

Trotzdem, was in dem Artikel der Zeit steht, ist ein Hammer und eine Unverschämtheit ... man soll das Gold verkaufen ... wie kann man das fordern? Ein Ausverkauf des Volksvermögens.

Dann ist ja das Geld durch gar nichts mehr gedeckt und wertlos. Das wollen diese Bankster offensichtlich.



Stichwort Finanzsystem.einigen sicher schon bekann...

2008-04-09T00:02:00.000+02:00

Stichwort Finanzsystem.

einigen sicher schon bekannt:
http://www.goldseiten.de/content/kolumnen/artikel.php?storyid=611

und dann schaut mal was "Die Zeit" so schreibt... der Hammer *Augenreib*

http://www.zeit.de/online/2008/15/iwf-gold-verkauf-kommentar?page=1

*sprachlos*



Hey Freeman,was die Einschränkende Rechte und Frei...

2008-04-08T23:10:00.000+02:00

Hey Freeman,
was die Einschränkende Rechte und Freiheiten der Bürger angeht, gibts da ne Partei die sich die Erhaltung bzw. Wiederherstellung eben jener Rechte europaweit (Stichwort Europaparlament; wenn wirs schon nicht ganz kippen können dann zumindest von innen Widerstand leisten) einsetzen will, falls der Wähler dafür stimmt.

--> piratenpartei.de

Wär schön wenn du über meine neue Partei und Hoffnung mal nen kleinen Artikel schreiben könntest, viele Menschen wissen gar nicht was sie überhaupt wählen KÖNNEN...



Ich habe den Banken noch nie vertraut.Und fuehle m...

2008-04-08T19:12:00.000+02:00

Ich habe den Banken noch nie vertraut.
Und fuehle mich nun bestaetigt.
So Greenspan, wie fuehlt man sich
wenn man die Welt in den Sand gesetzt hat?
Erinnert ihr euch noch an den grinsenden
Ackermann der das Victory Zeichen machte?
Na wenn das mal keine Verschwoerungen sind
dann weiss ich auch nicht mehr.
Gebt acht die Banken werden es immer
wieder versuchen uns fuer dumm zu verkaufen. Auch schon morgen wieder.
Zerschlagt die Banken. Verbietet den Zins. Macht JP Morgan flach.
Es scheint wirklich Teufelszeug zu sein.
Und soll ja keiner versuchen mich zu beschwichtigen.
Aufklaerung tut not!
http://www.nuoviso.de/filmeDetail_moneydept.htm
http://www.nuoviso.de/filmeDetail_boerse.htm



Warum sagen eigentlich der Weiße und der Schwarze ...

2008-04-08T18:05:00.000+02:00

Warum sagen eigentlich der Weiße und der Schwarze Papst mit ihrer Vatikanbank so wenig zu dieser ganzen Geldmeute?

Weil sie wohl abwarten, bis sich Judentum/Protestantismus und Islam/China gegenseitig zerfleischen, bis alle zum echten Glauben finden ...

Oder?



Deckt sich genau mit meinen Vermutungen.Es wurden ...

2008-04-08T18:03:00.000+02:00

Deckt sich genau mit meinen Vermutungen.

Es wurden nur noch die fehlenden
Puzzleteile eingefügt.

Mein Riecher was Ackermann und Greenspan betrifft war wiedermal
richtig.
Auch meine Vermutung daß für
die Elite nichts mehr genau nach Plan verläuft hat sich bestätigt.



Vielen Dank Freeman, bin gespannt auf den 3. Teil....

2008-04-08T17:35:00.000+02:00

Vielen Dank Freeman, bin gespannt auf den 3. Teil.

Kopf hoch Leute, die Zukunft ist gegen die Elite!!!