Subscribe: Golem.de - Internet
http://rss.golem.de/rss.php?feed=ATOM1.0&tp=inet
Added By: Feedage Forager Feedage Grade A rated
Language: German
Tags:
als  auch  auf  bei  das  die  ein  eine  für die  für  haben  hat  internet  ist  mit  nicht  sich  und  vodafone  von 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Golem.de - Internet

Golem.de - Internet



IT-News fuer Profis



Updated: 2018-01-19T19:06:05+01:00

 



Breko: Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

2018-01-19T18:53:09+01:00

Netzbetreiber können jetzt einfach Waipu TV anbieten. Sie müssen mit dem Betreiber Exaring ein Peering und eine Schnittstelle für das Management der Kundendaten einrichten. (WaipuTV, Technologie) (image)



Boeing und SpaceX: ISS bald ohne US-Astronauten?

2018-01-19T16:21:04+01:00

Wie kommen US-Astronauten künftig zur ISS? Flüge mit der russischen Sojus sind bis 2019 gesichert. Danach sollten SpaceX und Boeing übernehmen. Es ist aber zweifelhaft, ob sie rechtzeitig startbereit sind. Die US-Aufsichtsbehörde GAO hat bei einer Anhörung im US-Repräsentantenhaus gewarnt, die Präsenz der USA auf der ISS sei in Gefahr. (Raumschiff, Technologie) (image)



E-Mail-Konto: 90 Prozent der Gmail-Nutzer nutzen keinen zweiten Faktor

2018-01-19T16:02:03+01:00

Nach Angaben von Google nehmen nur sehr wenige Gmail-Nutzer die sichere Anmeldung mit einem zweiten Faktor in Anspruch. Auch Passwortmanager sind zumindest in den USA offenbar nicht weit verbreitet. (2-FA, Google) (image)



Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

2018-01-19T12:05:08+01:00

Im ersten Jahr seiner Präsidentschaft hat Donald Trump viele seiner Ankündigungen umgesetzt. Das bedeutete für die IT-Branche in den USA nicht unbedingt Gutes und lässt weitere Konflikte erwarten. (Donald Trump, Google) (image)



Crayfis: Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

2018-01-19T11:44:07+01:00

Das Smartphone im Dienste der Wissenschaft: Forscher haben ein wissenschaftliches Crowdsourcing-Projekt ähnlich wie Seti@home gegründet. Ziel ist es, mit Hilfe der Mobilgeräte Daten über kosmische Strahlen zu sammeln. (Wissenschaft, Smartphone) (image)



Hasskommentare: Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte

2018-01-19T11:30:05+01:00

Es geht offenbar auch ohne Druck durch das Netzwerkdurchsetzungsgesetz: Die Löschquote bei rechtswidrigen Inhalten ist in Europa deutlich gestiegen. (Netzwerkdurchsetzungsgesetz, Soziales Netz) (image)



Internet: Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt

2018-01-19T09:08:03+01:00

Eine Internetanbindung von mindestens 30 MBit/s hält das Statistische Bundesamt bereits für schnell für ein Unternehmen. Und selbst dabei ist Deutschland nur mittelmäßig. (Glasfaser, Studie) (image)



BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken

2018-01-19T08:52:05+01:00

Anwälten, die das besondere elektronische Anwaltspostfach BeA nicht nutzen wollen, will der Kanzleizulieferer Soldan einen besonderen Service bieten: Sie sollen sich nicht selbst um Einrichtung und Abholung kümmern, sondern die Nachrichten ausgedruckt und per Briefpost zugestellt bekommen. Das ist kurios - und mit Risiken verbunden. (Atos, E-Mail) (image)



Kabelnetz: Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

2018-01-18T19:09:07+01:00

Vodafone hat begonnen, mit Docsis 3.1 zu arbeiten. Auch Unitymedia ist in Bochum dabei, den Kabelnetzstandard einzuführen. Offen ist, wer als Erster eine Gigastadt versorgen kann. (Vodafone, Fritzbox) (image)



Gerichtsurteil: Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

2018-01-18T16:13:02+01:00

Wer umzieht, muss seinen bisherigen Vertrag auch dann erst einmal weiterzahlen, wenn der Anbieter am neuen Standort gar nicht vertreten ist. Vodafone hat damit in einer Revision recht bekommen. Diese Gesetzeslage findet sogar der Richter unerfreulich. (Verbraucherschutz, Vodafone) (image)



Überwachungstechnik: EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

2018-01-18T11:27:07+01:00

Die EU will ihr System zur Exportkontrolle reformieren. Das EU-Parlament will dabei auch die Ausfuhr von Überwachungstechnik stärker regulieren. Verschlüsselungstechnik soll nicht betroffen sein. (Überwachung, Vorratsdatenspeicherung) (image)



Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener

2018-01-18T09:04:02+01:00

Mit der zweiten EU-Zahlungsdiensterichtlinie erhalten neben der Hausbank externe Dienstleister für Überweisungen und Kontoinformationen Zugriff aufs Konto, wenn der Kunde dies wünscht. Experten warnen vorm gläsernen Verbraucher. (Verbraucherschutz, Paypal) (image)



Apple: Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

2018-01-17T19:25:02+01:00

Derzeit haben einige Apple-Nutzer Probleme mit einem github.io-Link. Dieser kann die in iOS und MacOS integrierte Nachrichtenapp zum Absturz bringen und zu Darstellungsfehlern führen. Nutzer können über Jugendschutzeinstellungen Abhilfe schaffen. (Apple, Webkit) (image)



Analog: Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

2018-01-17T19:18:03+01:00

Der Hamburger Kabelnetzbetreiber Willy.tel hat viele Kunden, die nicht wissen, woher sie ihr Fernsehsignal beziehen. Sie dachten, sie seien vom Aus für DVB-T betroffen. (Kabelnetz, Vodafone) (image)



Partnerprogramm: Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

2018-01-17T18:34:01+01:00

Youtube verschärft die Anforderungen für sein Partnerprogramm: Künftig werden es vor allem kleine Kanäle spürbar schwerer haben, Geld mit Werbung zu verdienen. (Youtube, Google) (image)



Nur beratendes Gremium: Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

2018-01-17T17:20:09+01:00

Die zukünftige Regierung lässt weiter auf sich warten. Um arbeitsfähig zu sein, hat der Bundestag dennoch schon seine Ausschüsse eingesetzt. Zu sagen hat der Internetausschuss weiter nichts. (BTW 2017, Internet) (image)



Elektromobilität: Lithium ist genug vorhanden, aber es wird teurer

2018-01-17T12:30:00+01:00

Laut einer Studie der Deutschen Rohstoffagentur führt die Nachfrage nach Lithium in den nächsten Jahren nicht zu einer Verknappung, da die Förderung ausgebaut wird. Aber der Rohstoffpreis für die Akkus von Elektroautos und Mobilgeräten steigt. (Elektroauto, Akku) (image)



Curie: Google verlegt drei neue Seekabel

2018-01-17T09:23:05+01:00

Von den drei neuen Seekabeln, die Google errichtet, wird auch eines nach Europa führen. Der Konzern erklärte, dass ihm der Bau solcher Infrastrukturprojekte aufgezwungen werde. (Seekabel, Google) (image)



Boeing und SpaceX: Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

2018-01-16T14:03:03+01:00

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa will endlich wieder US-Astronauten in US-Raumschiffen zur ISS bringen. Doch eine Expertenkommission schätzt die Raumfähre von Boeing und SpaceX für bemannte Flüge zur ISS als nicht sicher genug ein. (Raumschiff, Technologie) (image)



Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter

2018-01-16T12:02:08+01:00

Der Astronaut als Aquanaut: In seiner Ausbildung war Matthias Maurer viel unter Wasser. Uns hat er erzählt, warum, wo er am liebsten hinfliegen möchte und welche Raumfahrt-Missionen für ernsthafte Raumfahrer nicht infrage kommen. (Raumfahrt, Nasa) (image)



Ericsson: Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt

2018-01-16T10:00:05+01:00

In einer 5G-Studie legt Ericsson offen, dass die Nutzer ihr Datenvolumen am Smartphone gar nicht ausnutzen. Über ein Drittel hofft, dass 5G eine gesteigerte Akkulaufzeit und das Ende des Bezahlens für genutzte Gigabyte bringt. (Ericsson, Studie) (image)



FTTC: Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

2018-01-15T18:28:00+01:00

Und wieder ist eine große Menge von Haushalten mit FTTC versorgt. Seit dem 9. Januar kamen mehr als 358.000 Vectoring-Haushalte der Deutschen Telekom hinzu. (Vectoring, DSL) (image)



Streaming: Gronkh hat eine Rundfunklizenz

2018-01-15T12:22:05+01:00

Ab sofort ist er quasi ein Fernsehsender: Der auf Spiele spezialisierte Streamer Erik "Gronkh" Range hat sich für zwei seiner Kanäle auf Twitch bei der Landesmedienanstalt Nordrhein-Westfalen eine Rundfunklizenz besorgt. (Twitch, Video-Community) (image)



Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin

2018-01-15T12:00:06+01:00

Nextdoor, Nebenan, Wir Nachbarn - diese sozialen Netze wollen die gute alte Nachbarschaft wiederbeleben. Im Selbstversuch erweist sich das aber als deutlich weniger herzerwärmend als gedacht. (Soziales Netz, Internet) (image)



Festplatten: WD-My-Cloud-NAS-Geräte kommen mit Backdoor-Account

2018-01-15T11:34:09+01:00

Wer ein privates NAS aufsetzt, verspricht sich meist mehr Kontrolle über persönliche Daten als in der Cloud. Kritische Sicherheitslücken in Western-Digital-Geräten ermöglichen jedoch Angreifern, sich mit einem Backdoor-Account einzuloggen oder beliebig Dateien hochzuladen. (Western Digital, Speichermedien) (image)



Glasfaser: Vodafone will Steuergelder für neues 5G-Mobilfunknetz

2018-01-15T08:46:08+01:00

Vodafone fordert die Förderung für ein Backhaul aus Glasfaser für die künftigen 5G-Netze. Bisher fließe zu viel Förderung in Fiber To The Curb (FTTC). (Streaming, DSL) (image)



Fehlalarm: Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

2018-01-14T11:45:02+01:00

Fehlalarm per SMS: Zahlreiche Bürger und Besucher von Hawaii dachten für rund 30 Minuten, dass ein Raketenangriff auf die Insel kurz bevorsteht. Erst dann wurde der falsche Alarm zurückgerufen - ein Mitarbeiter soll einen falschen Knopf betätigt haben. (Security, UMTS) (image)



Whistleblowerin: Chelsea Manning will in den US-Senat

2018-01-14T11:13:01+01:00

Chelsea Manning hat sich für den US-Senat beworben. Entsprechende Unterlagen veröffentlichte die Bundeswahlkommission. Die Chancen der Whistleblowerin dürften jedoch nicht sehr gut stehen. Selbst im Falle der Wahl wäre ihr ein Platz im Senat nicht sicher. (Chelsea Manning, Wikileaks) (image)



Geldautomaten: Mehr Datenklau und trotzdem weniger Schaden durch Skimming

2018-01-13T14:02:09+01:00

Datendiebe haben an Geldautomaten in Deutschland 2017 wieder deutlich häufiger zugeschlagen als vor Jahresfrist. Die Kriminellen nutzten letzte Sicherheitslücken, um aus Kundendaten Profit zu schlagen. Die Branche sieht jedoch keinen Grund zur Sorge. (Geldautomat, Internet) (image)



Die Woche im Video: Peng, peng, kawumm!

2018-01-13T09:03:03+01:00

Wir ballern auf der CES 2018 mit der Nerf-Gun für Profis, bis das Licht ausgeht und befingern auch jede Menge andere Technik. Derweil versuchen andere Schadensbegrenzung bei Prozessoren. (Golem-Wochenrückblick, Internet) (image)



Fernsehen: Interpol beendet illegales IPTV-Streaming von Sky

2018-01-12T18:26:04+01:00

Interpol und Polizeien in Zypern, Bulgarien und Griechenland haben Server beschlagnahmt, die für illegales Streaming von Angeboten des Pay-TV-Senders Sky genutzt wurden. Es soll 500.000 Abonnenten gegeben haben. (Sky, Server) (image)



Neue Regierung: IT-Branche und Grüne enttäuscht von Sondierungsergebnis

2018-01-12T17:05:02+01:00

Es ist wie im Fernsehduell zwischen Merkel und Schulz: Das Thema Digitalisierung hat in den Sondierungsgesprächen nur eine sehr untergeordnete Rolle gespielt. Das sei nur "Stückwerk", schreibt der Bitkom in einer teilweise überzogenen Kritik. (Glasfaser, Vorratsdatenspeicherung) (image)



Planetologie: Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars

2018-01-12T16:31:01+01:00

Wasser gilt aus verschiedenen Gründen als wichtiger Rohstoff für bemannte Missionen zu anderen Himmelskörpern. Forscher haben auf dem Mars massive Vorkommen von gefrorenem Wasser gefunden. Das könnte unter anderem Erkenntnisse über die Entwicklung des Klimas auf dem Nachbarplaneten bieten. (Raumfahrt, Nasa) (image)



Bundesnetzagentur: Wenn defekte Netzteile die Datenrate verlangsamen

2018-01-12T15:15:07+01:00

Die Bundesnetzagentur schickt ihren Prüf- und Messdienst häufig aus, wenn defekte Netzteile das Internet stören. Sie treffen auf ungeschirmte DSL-Leitungen. (Bundesnetzagentur, DSL) (image)



Ecuador: Bienvenido, Señor Assange

2018-01-12T11:15:01+01:00

Julian Assange ist Ecuadorianer, obwohl er das Land noch nie gesehen hat. Weil Großbritannien ihn aber nicht als Diplomaten akzeptiert, verharrt der Wikileaks-Gründer weiter in der Botschaft in London. (Wikileaks, Internet) (image)



Facebook: Wieder mehr Haustierbilder statt Hass

2018-01-12T10:37:09+01:00

Weniger Nachrichten, mehr persönliche Inhalte - selbst auf Kosten der Verweildauer: Mark Zuckerberg kündigt größere Umstellungen unter anderem in der Timeline von Facebook an. (Facebook, Soziales Netz) (image)



EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

2018-01-12T10:01:02+01:00

Die geplanten Upload-Filter der EU-Kommission stoßen vielfach auf Kritik. Bei einer Diskussionsrunde von Wikimedia Deutschland gibt es jedoch auch Befürworter. (Leistungsschutzrecht, Urheberrecht) (image)



Kabelnetz: Vodafone startet Gigabit-Internet nach Analogabschaltung

2018-01-11T13:05:07+01:00

Kurz nach der Analogabschaltung bekommen die Internetnutzer bei Vodafone Kabel Gigabit-Datenraten. Die Pilotregion ist als erste mit Docsis 3.1 dabei. (Vodafone, Internet) (image)



Linksys WRT32XB: Gamingrouter priorisiert Xbox für geringere Lag-Spitzen

2018-01-11T11:53:04+01:00

65 Prozent niedrigere Lag-Spitzen: Linksys stellt den WRT32XB speziell für die Xbox vor. Er erkennt eine Konsole automatisch und priorisiert diese mit der Killer-Netzwerk-Engine. Komisch: Eigentlich braucht ein Client spezielle Netzwerkhardware dafür. (Linksys, VoIP) (image)



Fast 8.000 Fälle: FBI kann jedes zweite Gerät nicht mehr knacken

2018-01-11T11:15:06+01:00

FBI-Chef Christopher Wray mahnt, dass starke Verschlüsselung auf elektronischen Geräten mittlerweile eine "dringende Angelegenheit für die öffentliche Sicherheit" darstelle. Hintertüren will er nicht, erhofft sich von der Industrie aber eine "verantwortungsvolle Lösung". (Apple vs. FBI, Apple) (image)