Subscribe: Kommentare für PatJe.de
http://www.patje.de/comments/feed/
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language: German
Tags:
aber  als  auch  das ist  das  die  fate  für  habe  ich habe  ich  ist  kommentar  nicht  oder  savage worlds  und  von 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Kommentare für PatJe.de

Kommentare für PatJe.de



Blog von Patrick Jedamzik



Last Build Date: Thu, 09 Mar 2017 15:53:08 +0000

 



Kommentar zu FATE als universelles Rollenspielsystem – oder: System matters von Patrick

Thu, 09 Mar 2017 15:53:08 +0000

Puh... da eine meiner Mitspielerinnen Savage Worlds wegen der explodierenden Würfel absolut nicht mag eher FATE, aber ich würde es darauf ankommen lassen. Ich glaube für action-orientierteres oder "railroadigeres" Savage Worlds, wenn es stärker richtung Sandbox geht eher FATE.



Kommentar zu FATE als universelles Rollenspielsystem – oder: System matters von Moritz

Thu, 09 Mar 2017 15:44:54 +0000

Hi :) Was würdest du mittlerweile sagen: FATE oder Savage Worlds?



Kommentar zu Gaming Sickness von Antonia

Tue, 23 Aug 2016 14:52:11 +0000

Total spannend... Ich dachte immer, ich wäre die Einzige und habe mir auch schon einiges an dummen Sprüchen in Bezug auf meine Credibility als Gamer anhören müssen. Ich habe es immer auf meine recht ausgeprägte Reisekrankheit geschoben.



Kommentar zu Gaming Sickness von Ich2

Thu, 09 Jun 2016 19:14:58 +0000

Auch wenn der Artikel von 2006 ist, trifft er doch den Nagel auf den Kopf. Ich habe soeben festgestellt unter demselben Kram zu leiden, hatte dies bei CS:GO und nun bei Overwatch festgestellt. Geht einfach nichtmehr, das zu zocken.



Kommentar zu Spieleklassiker: Der Clou (1994) [Updated 06.08.2013] von Holger

Sat, 27 Feb 2016 19:07:55 +0000

Hallo, nicht die Anwendung "The Clou" starten sondern tatsächlich die Anwendung "ClouDIx". Bei mir läufts. Nur ohne Ton. Grüße



Kommentar zu Spieleklassiker: Der Clou (1994) [Updated 06.08.2013] von Antichrist

Fri, 23 Oct 2015 14:29:14 +0000

Hallo zusammen Ich habe mich sehr gefreut, war echt aus dem Häuschen als ich diese Seite hier gefunden habe Ich habe dieses Spiel schon damals als Kind geliebt Gerade machte versuchte ich die download links aber keiner wollte so wirklich funktionieren. Download klappt, aber alles weitere leider nicht. Ich kann die Anwendungsdateien nicht öffnen. Er kommt mir entweder mit nem Kompatibilität error oder ich hatte auch schon error Disk 1. Ich rechtsklickte die Anwendungen und änderte die Kompatibilität auf win 7, 8, XP usw..... nichts klappte. Ich hoffe diese Page ist noch lebendig und mir kann weiter geholfen werden. Danke im voraus.



Kommentar zu #RPGaDay2015 Tag 6 – Letztes Rollenspiel gespielt: Cthulhu von kundentests.com

Fri, 07 Aug 2015 05:31:41 +0000

Finde ich klasse! Rollenspiele machen bestimmt voll Spaß. :-D



Kommentar zu Ja, Knut ist ein Eisbär von Lars Lamellenvorhang

Wed, 29 Jul 2015 21:21:55 +0000

Mal ganz ehrlich, da hat der gute Knut doch endlich mal so etwas wie echtes Eisbären Leben erlebt!



Kommentar zu Gratis Comic Tag 2015 von Winfried Wengenroth

Mon, 20 Jul 2015 12:52:35 +0000

Das ist eine coole Aktion. Ich hätte wahrscheinlich auch nach dem Cover ausgesucht - das ist beim Comic im Gegensatz zu einem Roman aber auch gar nicht verkehrt. Prinz Eisenherz kann ich nur empfehlen! Natürlich ist er anders als die neuen, üblichen Comics. Aber das ist mal eine Abwechslung!



Kommentar zu Londoner Schuldenabkommen – 60 Jahre alt und dennoch ein Vorbild? von Griechenland stimmt ab: Ein „Nein“ wäre nicht unverständlich | Patrick Jedamzik

Sun, 05 Jul 2015 07:59:27 +0000

[…] Vor einer ähnlichen Situation stände heute auch Griechenland, und es sei an der Troika, das Land vor politischem Chaos und radikalen Kräften zu schützen. Ohnehin seien die Summen, die Griechenland seinen Gläubigern schulde, „groß für Griechenland, aber sehr klein für Europa“. Letztlich gäbe es für den Kontinent zwei Möglichkeiten: einen „konstruktiven Schuldenerlass“ für die Griechen oder einen politischen Zusammenbruch des Landes, der vermutlich weitreichende Folgen über die griechischen Grenzen hinaus habe. (Mehr zum Schuldenabkommen auch hier in meinem etwas älteren Artikel.) […]