Subscribe: Comments on: #019 - Funkssoniert - Türchen 21 - Das Wasser halten
http://www.happyshooting.de/podcast/2006/12/21/turchen-21-das-wasser-halten/feed/
Added By: Feedage Forager Feedage Grade A rated
Language: German
Tags:
auch  auf  bei  boris  damit  das  die  ein  eine  ich weiß  ich  ist  kamera  mal  man  mit  sensorreinigung  sich  und  von  wie 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Comments on: #019 - Funkssoniert - Türchen 21 - Das Wasser halten

Kommentare zu: #019 – Funkssoniert – Türchen 21 – Das Wasser halten



Mit Boris Nienke und Chris Marquardt



Last Build Date: Tue, 23 Jan 2018 05:22:29 +0000

 



Von: Klaus Hansch

Thu, 13 Dec 2007 19:11:31 +0000

300mm auf 90cm müsste etwa 1:2 entsprechen weiter so



Von: eldersign.de » Makrofotografie für Arme

Thu, 25 Jan 2007 22:05:45 +0000

[...] Noch im alten Jahr wurde bei Happy Shooting das Thema Makrofotografie besprochen. Nachdem eine ziemlich Menge kostenintensive Möglichkeiten abgehandelt waren, kam der etwas krude Vorschlag, einfach ein zweites Objektiv verkehrtherum vor das Erste zu halten, und so Nahaufnahmen zu machen. [...]



Von: LGW

Sat, 23 Dec 2006 15:31:21 +0000

Bei der Sensor-Geschichte hätte ich mir folgende Hinweise gewünscht: 1. auch Canon macht die Kamera-Endkontrolle nicht im Reinraum, folglich gibt es keine "Garantie" auf ein staubfreies Gehäuse. Man kann also im Zweifel etliche Male Umtauschen, und bekommt jedes mal eine Kamera, die schon Staub im Gehäuse hat. Der Sensor sollte bei genau der 400d natürlich eigentlich sauber sein, da die Sensorreinigung einige Staubkörner entfernen sollte. Festsitzender Sensor-Dreck hingegen sollte im Auslieferungszustand nicht vorkommen... :) 2. ein Großteil des Sensorstaubs in der ersten Benutzungsphase ist gar kein Staub, der in die Kamera *eindringt*, sondern Abrieb von Spiegelmechanik und Verschluss. Dies ist normal, und ebenfalls allenfalls durch die kostenlose, erste Sensorreinigung beim Hersteller gedeckt. Der Hinweis, das nach den ersten hundert Fotos auf jeden Fall eine Sensorreinigung erforderlich "wäre" (bei der 400d aufgrund der Sensorreinigung erübrigt sie sich ja in der Regel), egal ob nun ein Staubkorn im Auslieferungszustand "drin" ist oder nicht, wäre für Anfänger und Händler gleichermassen wichtig; der Anfänger kann sich vom falschen Glauben verabschieden, das Kameragehäuse wäre Konstruktionsbedingt Staubfrei, und der (Online-)Händler spart sich eine Menge Rückläufer von Staubfindern. Im übrigen gehen solche Rückläufer dann zum nächsten Kunden als Neuware raus, sofern sie relativ unbenutzt sind - das zu "Fabrikneu-Kamera" beim Onlinehandler ;) Ansonsten wie immer eine tolle Sendung, weitermachen :D



Von: doc

Fri, 22 Dec 2006 18:03:53 +0000

PS: ...hier noch ein "t", damit's auch weiterhin "klapptt"... - äh - funkssioniert... ;-)



Von: doc

Fri, 22 Dec 2006 18:02:54 +0000

Hallo ihr beiden; heute habe ich eine extra lange Runde mit dem Hund gedreht (ich hab' ja Urlaub), damit ich die aktuelle Folge wirklich durchhören konnte... Besonders hübsch fand ich Boris' Erzählung zur Sensorreinigung... (...aus dem prallen Leben...) - (Wobei mich das ein "klein wenig" an meine erste Sensorreinigung erinnerte...) Schön auch das Soundseeing (mit vertontem Objektivwechsel - oder was war das Deckelklappern ohne Text?) - da hört man mal, wie andere Leute mit ihren Modellen umgehen... lg, friedliche Festtage und bis denne - doc.



Von: Kasper

Fri, 22 Dec 2006 10:50:41 +0000

Was ist mit Zwischenringen?? Hab selber welche und bin ganz zufrieden damit, aber ich weiß net wie sie im vergleich zu einem richtigen Makroobjectiv bzw. Umkehrring ab schneiden.. Ich weiß es sind totale lichtkiller...



Von: Boris

Fri, 22 Dec 2006 10:47:43 +0000

@Christian: sagen wir mal so... gut, dass wir immer den jeweiligen Gesprächspartner als Backup mit aufzeichnen ;)



Von: olaf

Fri, 22 Dec 2006 09:33:35 +0000

zum Thema Umkehrring: es gibt einen Umkehrring im Zubehörhandel, der die elektrischen Kontakte für den Autofocus via Kabel mit dem umgedrehten Objektiv verbindet. Damit ist dann auch Autofocus möglich. Wenn ich mich recht erinnere, ist das Ding aber so teuer, dass es sich lohnt auf ein vernünftiges Macro zu sparen.



Von: zadian

Fri, 22 Dec 2006 01:01:36 +0000

zum Thema Sensorreinigung: Pinsel sind sehr, sehr heikel - da ist oft öliges Mittel drauf. Ich habe zwei so Pinsel mit Blasebalg getestet und die haben beide Schmieren hinterlassen (ich habe das auf einem Filter getestet). Die Reinigungsflüssigkeit in den professionellen Reinigungsflüssigkeiten ist oft 90% Isopropanol, ziemlich günstig in jeder Apotheke zu bekommen. Problem ist dann nur noch ein sauberes Reinigungs-Pad zu bekommen. Nassreinigung ist, wenn man weiss was man macht kein Problem.



Von: Christian

Thu, 21 Dec 2006 18:20:49 +0000

Boris, was ist mit Deinem Sound im letzten Drittel passiert? Das klingt so ein bisschen wie "Mittelwelle". ;-)