Subscribe: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Themen des Tages
http://rss.dw-world.de/rdf/rss-de-top
Added By: Feedage Forager Feedage Grade A rated
Language: German
Tags:
auf  aus  das  dem  des tages  des  die  eine  hat  ist  mit  nach  präsident  sich  themen des  und  von  vor  welle themen  wieder 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Deutsche Welle: DW-WORLD.DE Themen des Tages

Deutsche Welle: DW.com Themen des Tages



Deutsche Welle: DW.com Themen des Tages



Published: 2018-01-16T21:45:30Z

 



"Judenhass entschlossen bekämpfen"

2018-01-16T19:03:00Z

Ganz große Koalition: Nach langem Zögern wollen gleich vier Bundestagsfraktionen die Einsetzung eines Antisemitismus-Beauftragten fordern. Die Abgeordneten plädieren zudem für ein umfassendes Handlungspaket.



Weniger Flüchtlinge, weniger Asylanträge

2018-01-16T15:54:00Z

Die Zahl der Asylanträge liegt wieder auf dem Niveau vor dem drastischen Anstieg der vergangenen Jahre, freut sich Bundesinnenminister Thomas de Maizière. Kritik erntet er trotzdem - wegen der vielen Gerichtsverfahren.



EU streicht "Schwarze Liste" der Steueroasen schon wieder zusammen

2018-01-16T16:02:00Z

Nach den Enthüllungen der "Paradise Papers" konnte es der EU gar nicht schnell genug gehen mit ihrer Liste der Steuerflucht und Steuervermeidung. Nun nimmt man die Hälfte der angeprangerten Staaten wieder herunter.



Tusk und Juncker bieten Großbritannien den Verbleib in der EU an

2018-01-16T13:53:00Z

"Unsere Herzen sind offen für Sie": Die EU-Spitzen reagieren mit ihrem Angebot offensiv auf die wachsende Spaltung im Lager der Brexit-Befürworter. Die Antwort von Premierministerin May fällt gewohnt trocken aus.



EU-Parlament ruft Trump zur Einhaltung des Iran-Atom-Abkommens auf

2018-01-16T17:31:00Z

Der Atomdeal mit dem Iran muss gegen den Widerstand der USA befolgt werden, fordert das Europaparlament in Straßburg. Die Lage der Menschenrechte im Iran sei schlecht, dennoch müsse man mit dem Regime kooperieren.



SPD: Zerreißprobe einer Traditionspartei

2018-01-16T12:51:00Z

Sie wurde von den Nazis verboten und überstand zwei Weltkriege. Die SPD durchlebte viele Extreme. Nun zögert sie vor einer neuen großen Koalition. Ein Blick in ihre Geschichte hilft zu verstehen, warum das so ist.



"Alternative Fakten" ist Unwort des Jahres 2017

2018-01-16T09:13:00Z

Die Jury hat entschieden: "Alternative Fakten" sind "der verschleiernde Ausdruck für den Versuch, Falschbehauptungen als legitimes Mittel der öffentlichen Auseinandersetzung salonfähig zu machen".



Falscher Raketenalarm in Japan

2018-01-16T17:12:00Z

Auch in Japan wurden die Menschen gewarnt, dass Nordkorea "eine Rakete gezündet" habe. Der verantwortliche Sender gab fünf Minuten später Entwarnung und entschuldigte sich.



Papst Franziskus in Chile: "Würde ist ansteckend"

2018-01-16T16:30:00Z

Weniger Repression im Strafvollzug: In einem Frauengefängnis der chilenischen Hauptstadt Santiago mahnt der Papst das Personal, die Gefangenen mit Respekt zu behandeln.



Venezuelas "Staatsfeind Nr. 1" ist tot

2018-01-16T18:03:00Z

Immer wieder hatte er zum Sturz von Präsident Maduro aufgerufen: Nun kam der abtrünnige Polizeipilot Oscar Pérez zusammen mit anderen Aufständischen bei einer Militäraktion ums Leben.



Trumps "Drecksloch"-Äußerung: Empörung und Verständnis aus betroffenen Ländern

2018-01-16T16:40:00Z

Viele Menschen aus den Ländern, die Donald Trump pauschal als "Dreckslöcher" verunglimpft haben soll, fordern eine Entschuldigung. Andere dagegen sagen, der US-Präsident habe mit seiner Einschätzung Recht.



Davos, Trump und große Herausforderungen

2018-01-16T15:56:00Z

Knapp eine Woche vor Beginn der Jahrestagung in Davos hat das Weltwirtschaftsforum zum gemeinsamen Kampf gegen die weltweiten Herausforderungen aufgerufen. Deswegen sei es gut, dass der US-Präsident komme.



Nach Tudose-Rücktritt: Rumänische Demokratie in Gefahr

2018-01-16T14:47:00Z

Nach einem kurzen Machtkampf musste Rumäniens Regierungschef Mihai Tudose zurücktreten. Präsident Johannis hat den Verteidigungsminister Mihai Fifor als Interims-Premier ernannt. Doch die politische Krise geht weiter.



Tschechien: Babis verliert Vertrauensvotum

2018-01-16T19:30:00Z

Die tschechische Minderheitsregierung von Ministerpräsident Andrej Babis hat erwartungsgemäß eine Vertrauensabstimmung im Parlament verloren. Präsident Zeman gibt ihm dennoch eine zweite Chance.



Dänischer U-Boot-Bauer wegen Mordes angeklagt

2018-01-16T14:01:00Z

Die dänische Staatsanwaltschaft hat lebenslange Haft wegen Mordes an der schwedischen Journalistin Kim Wall gefordert. Der tatverdächtige dänische Erfinder Peter Madsen soll die Frau auf seinem U-Boot umgebracht haben.



44 Verletzte nach Schulbus-Unfall in Baden-Württemberg

2018-01-16T09:10:00Z

Der Vorfall ereignete sich nahe Mannheim. Der Schulbus kam von der Straße ab und fuhr in eine Hauswand. Unter den Verletzten sind auch viele Kinder. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist noch unklar.



Aubameyang: Heiße Spur führt nach London

2018-01-16T17:18:00Z

Nach der jüngsten Provokation Pierre-Emerick Aubameyangs wird über den Abschied des Torjägers aus Dortmund spekuliert. Um den Teamfrieden zu wahren, scheint der BVB zum Verkauf bereit. Ein Londoner Klub hat Interesse.