Subscribe: Dark Lord's Mission Electro
http://dark-lord-mission-electro.blogspot.com/feeds/posts/default
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language: German
Tags:
album  darklordlink speedshare  das  die  ein  ist  kbpspasswort darklordlink  mit  sich  und  vbr kbpspasswort  von punktenline  von 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Dark Lord's Mission Electro

Dark Lord's Mission Electro





Updated: 2016-09-08T06:23:38.242+02:00

 



Black Heaven - Chapter One 2001

2008-10-31T22:00:42.114+01:00

Hinter Black Heaven verbirgt sich Martin Schindler und Tina Thalia, welche unter dem Namen Mantus bereits zwei Alben veröffentlichten. Im Gegensatz zum Gitarren orientierten letzten Output übernimmt auf Chapter One die elektronische Traurigkeit das Zepter. Sampling, verträumte Synths und treibende Beats sind die bestimmenden musikalischen Aspekte.Dazu gesellt sich der helle weibliche Gesang, der bei diesem Sideprojekt wesentlich häufiger zum Tragen kommt und dunkle männliche Stimmbänder voller intensiver Dunkelheit. Schwarzromantische Texte mit Tanzflächenkompatiblität könnte als Überschrift für dieses Werk gelten. Trotz aller Beat lastigkeit verfällt man nie in EBM Gefilden, sondern läßt die melancholische Seite des synthetischen Sounds in den Vordergrund rücken.Martin Schindler hat das erste Kapitel seines neuen Projektes Black Heaven aufgeschlagen.Chapter One ist eine erstaunlich runde, gelungene Sache, in deren Ergebnis es für den Künstler nur einen Auftrag geben kann: weitermachen!Black Heaven - Chapter One 200114 von 15 PunktenLine UpMartin Schindler - Produktion, Lyrics, VocalsTina Thalia - VocalsTitel Liste01. The Beginning02. Dämonen03. Agony04. Nightfall05. Drown in my Dreams06. Engel weinen Heimlich07. Silence08. Kein Ton09. Tireless10. The Apparition11. Beauty of the Night12. Lebendig BegrabenFormat: mp3@320kbpsPasswort: nein/noLink: MegaUpload Part 1Link: MegaUpload Part 2[...]



Black Heaven - Obscurity 2002

2008-11-01T16:20:52.656+01:00

Genau 12 Monate nach dem Debutalbum Chapter One veröffentlich das Mantus Seitenprojekt Black Heaven mit Obscurity nun das zweite Album. Ist Mantus eher eine Angelegenheit für Anhänger des gitarrenlastigen Gothicrocks, so spricht Black Heaven gleichermaßen Liebhaber elekronischer Musik und der eher düsteren Klänge an.Die insgesamt 10 Tracks sind durchweg elektronisch arrangiert und lassen sich am besten als eine Mischung aus Dark Synthpop und Elektro bezeichnen, immer wieder ergänzt duch dieHeavenly Voices von Sängerin Tina Thalia. Alle Tracks sind dabei äusserst abwechslungsreich gestaltet, was neben dem Arrangement der Songs vor allem auch am perfekten Zusammenspiel der männlichen und weiblichen Vocals von Mastermind Martin Schindler und Sängerin Tina Thalia liegt.Elektro lastige Songs mit durch den Vocoder gejagten Vocals von Martin Schindler stehen traumhaften Balladen wie Waiting for You oder das gesprochen vorgetragene Seelenlos gegenüber. Der Opener The Smell of Suicide ist ein traumhaft schönes Synthpop Duett, Songs wie Without You oder Necromancer Kandidaten für die Dunkelclubtanzflächen der Nation. Harte Elektro Stampfer sollte man dabei allerdings nicht erwarten, regieren doch auch hier eher zarte Elektroklänge, die stellweise Richtung Futurepop tendieren.Black Heaven - Obscurity 200214 von 15 PunktenLine UpMartin Schindler - Produktion, Lyrics, VocalsTina Thalia - VocalsTitel Liste01. The Smell of Suicide02. Regentanz03. Flusseslauf04. Without You05. Necromancer06. Seelenlos07. Centre of Light08. Obscurity09. Eclipse10. Waiting for YouFormat: mp3@VBR192kbpsPasswort: nein/noLink: MegaUpload[...]



Riefenstahl - Instinkt 2007

2008-10-27T11:31:04.116+01:00

Von lyrischer Seite aus macht der Band Riefenstahl auch auf dem Album Instinkt niemand so schnell etwas vor. Meist ergießen sie sich zwar in Metaphern, jedoch noch in einem gesunden Maß und mit durchaus künstlerischem Können geschrieben. Auf jeden Fall Respekt für ein deutsche Album, das zu keinem Zeitpunkt peinlich klingt oder merkwürdig anmutet.Bei der Mucke selbst können Riefenstahl ebenfalls punkten. Wir bekommen harten Rock/Metal geboten, der sich in der Schnittmenge Oomph!, Onkelz und einer Prise Pop insbesondere in den ruhigeren Momenten wieder findet. Außerdem hört man die eigenständige Note heraus, die für das Überdauern einer Band im Business überlebenswichtig ist.Anhänger rockigen Metals der Marke Neue Deutsche Härte werden ihre Freude an Instinkt haben und sich vor allem an den schönen Texten ergötzen können.Riefenstahl - Instinkt 200712 von 15 PunktenLine UpJens Esch - GesangRalph Laskowski - GitarreDaniel Peschel - E-Bass seit 2003Gregor Heise - Schlagzeug seit 2007Titel Liste01. Es ist vorbei02. Augen auf03. Ein Wort von dir04. Venusschrei05. Mit brennender Wut06. Die Zeit heilt nicht alle Wunden07. Wenn ich wiederkomm08. Es tut so weh09. Lass mich nicht allein - War for Peace10. (Ich) halt dich fest11. Kalter Traum12. Dein WegFormat: mp3@VBR192kbpsPasswort: DarklordLink: SpeedShare[...]



L'Ame Immortelle - Als Die Liebe Starb 2003

2008-10-27T08:08:23.073+01:00

Mit seinem 2003er Werk Als die Liebe starb hat das österreichische Duo Thomas Rainer und Sonja Kraushofer ein bärenstarkes Album am Start, das vielschichtiger kaum sein könnte. Hitverdächtige, mit Dance kompatible Nummern wie das bereits als Single ausgekoppelte Tiefster Winter oder das darauf folgende Have I Ever? fehlen hier ebenso wenig wie träumerische, romantische Balladen der Marke Letting Go und das abschließende Disharmony oder rockige Wutausbrüche wie Im Tod vereint und das gitarrenlastige Aus den Ruinen.Egal, ob nun Gothic, Rock, Dark Wave oder was auch immer, L'Âme Immortelle ziehen sich auf den insgesamt zehn, durchweg unterschiedlichen Kompositionen eindrucksvoll aus der Affäre. Die hervorragend in Szene gesetzten und geschickt integrierten Violinen und Cello Klänge verleihen ihrer Musik zusätzliche Tiefe.Der wechselnde Gesang zwischen Sonjas engelsgleicher Stimme und Thomas heftigerem Organ und nicht zuletzt die druckvolle Produktion des ehemaligen Dead Can Dance Produzenten John A. Rivers runden Als die Liebe starb gekonnt ab und lassen somit keinerlei Wünsche offen. Klasse Album!L'Ame Immortelle - Als Die Liebe Starb 200314 von 15 PunktenLine UpSonja Kraushofer - VocalsThomas Rainer - Vocals, Keyboards, ProgrammierungTitel Liste01. 21. Februar 02. Tiefster Winter 03. Have I Ever? 04. Letting Go 05. Aus den Ruinen 06. Certainty 07. Lake of Tears 08. Betrayal 09. Im Tod vereint 10. Disharmony Format: mp3@VBR242kbpsPasswort: DarklordLink: SpeedShare[...]



Nachtmahr - Kunst Ist Krieg 2007

2008-10-26T11:33:47.222+01:00

Vor einem guten Jahr wurde diese EP veröffentlicht. Kopf dieses Ein Mann Projektes ist niemand anderes als der kreative Kopf von L'Âme Immortelle, Thomas Rainer. Er fabriziert bei Nachtmahr jedoch anstatt melodiösem Darkwave eher aggresiven EBM der Marke Suicide Commando oder den alten Funker Vogt.Diese EP mit dem kultigen Namen Kunst ist Krieg besteht aus sechs alleine eingespielten Songs, einem Song, der mit zwei anderen DJs eingespielt wurde und schließlich noch vier Songs, die Remixe von den allein eingespielten Songs darstellen.Nachtmahr - Kunst Ist Krieg 200713 von 15 PunktenLine UpThomas Rainer- Programmierung, VocalsTitel Liste01. Boom Boom Boom 02. Deus Ex Machina03. Deus Ex Machina - Xotox Remix04. Ein Spiel05. Ein Spiel - Endif Remix06. Ein Spiel - FabrikC Remix07. Ein Spiel - Xpq-21 Remix08. Einhundertacht09. Feuer Frei!10. Nulldrei11. SchwarzflugFormat: mp3@VBR224kbpsPasswort: DarklordLink: SpeedShare[...]



L'Ame Immortelle - Auf Deinen Schwingen 2006

2008-10-25T07:08:14.403+02:00

Auf diesem Album wagt das österreichische Duo L'Ame Immortelle eine gut vorbereitete Expedition und präsentiert sich so kraftvoll rockend wie nie zuvor, ohne die elektronischen Elemente zu vergessen, welche die ersten Albem der Band zu unvergesslichen Meilensteine machte.

L'Ame Immortelle - Auf Deinen Schwingen 2006

(image) (image) (image) (image) 14 von 15 Punkten

Line Up
Sonja Kraushofer - Vocals
Thomas Rainer - Vocals, Keyboards, Programmierung

Titel Liste
01. Auf deinen Schwingen
02. Herzschlag
03. Du siehst mich nicht
04. Nur Du
05. Phoenix
06. Destiny
07. Sometimes love is not enough
08. Run away
09. Wohin
10. In dein Leben
11. Last will
12. Der letzte Akt
13. Bis ans Ende der Zeit
14. Dying day
15. Dein Herz

Format: mp3@VBR224kbps
Passwort: Darklord

Link: SpeedShare
(image)



S.P.O.C.K - A S.P.O.C.K Odyssey 2001

2008-10-23T22:38:53.771+02:00

Das 2001er Werk der drei Schweden kann allen Fans und Freunden des melodischen Synth Pop nur empfohlen werden.

Die Produktion ist sehr gut gelungen, der Sound ist glasklar. Die Lieder an sich sind sehr abwechslungsreich und wie immer bei S.P.O.C.K gehen die SciFi Texte schnell ins Ohr und mit Back on Mars liefern sie einen der besten S.P.O.C.K Songs überhaupt ab. Welcome to the Future and Live Long and Prosper!

S.P.O.C.K - A S.P.O.C.K Odyssey 2001

(image)
(image) (image) (image) 13 von 15 Punkten

Line Up
Android - Vocals
Crull-E - Keyboard, Backing Vocals
Yo-Haan - Keyboard, Backing Vocals

Titel Liste
01. The Awakening
02. Reactivated
03. Where Rockets Fly
04. Queen Of Space
05. Back On Mars
06. Mr. Jones
07. Next In Line
08. Alien Hand Healing
09. Satellites
10. Astrogirl's Secret
11. Every Single Day
12. End Of The Universe

Format: mp3@VBR274kbps
Passwort: Darklord

Link: SpeedShare
(image)



Lost Area - Dare To Dream 2006

2008-10-23T01:46:11.304+02:00

Electro meets Emotion: Auf ihrem Erstlingswerk Dare To Dream zeigen die Newcomer Lost Area , dass elektronische Musik keinesfalls kalt und unpersönlich sein muss. Treibende Beats, warme Synthieflächen, eingängige Melodien und anspruchsvolle Texte machen Dare To Dream zu einem zeitgemässen Electro Album, das Träume wahr werden lässt.Die sieben neuen Songs, z.B. Phoenix, Biomech, Labyrinth oder der Titelsong Dare to Dream lassen als emotionale Tanzflächenkracher niemanden unberührt. Mit den neuen Songs kommt eine abwechslungsreiche Remixmischung der unter anderem altbekannten Klassiker der Gabriel EP von namenhaften Szenebands wie z.B. Unheilig, Blutengel, Cephalgy.Lost Area - Dare To Dream 200613 von 15 PunktenLine UpAsli - Lyrics , VocalsJan - Recording, Production, OrganisatorMarkus Bär - Lead Vocals, Backing Vocals, ProducerAndi Grundler - Vocals, Backing VocalsTitel Liste01. Labyrinth - Album Version 02. Phoenix - Album Version03. Vengeance of Nature - Album Version 04. Biomech 05. Forever 06. Dare to Dream - Album Version07. Stolen Child08. Soulhunter - Remixed by Accessory 09. Penthesilea - Remixed by Cephalgy 10. Deconstruction - Remixed by Unheilig 11. Gabriel - Remixed by Blutengel12. Life and Order - Remixed by Re:Legion13. Life of Lies - Remixed by Spektralized 14. Deconstruction - Remixed by A Flower for Tuesday 15. My Suicide - Remixed by EurocideFormat: mp3@VBR216kbpsPasswort: DarklordLink: SpeedShare[...]



Oomph! - Glaubeliebetod Premium Edition

2008-10-22T12:56:26.583+02:00

Allen Kritiken zum Trotz haben Flux, Dero und Crap sich mit Glaube Liebe Tod konsequent weiterentwickelt, ohne eine billige Kopie ihres letzten Erfolgsalbums abzuliefern. Im Gegenteil. Das Album ist Vielseitig und bietet die gewohnten kraftvollen Rhythmen. Aber Oomph! experimentieren auch und bieten eine abwechslungsreiche Mischung aus Metal, Gothic und Industrial, was der Band immer wieder einen Vergleich mit Rammstein einbringt.Neben den beiden Singles Gott ist ein Popstar und Das letzte Streichholz, die sicherlich den Dancefloor jeder Metaldisco zum kochen bringen, gibt es aber noch genügend andere Songs auf diesem Album zu entdecken. Genannt seinen hier Eine Frau spricht im Schlaf, in der Oomph! ein Gedicht von Erich Kästener brillant vertonen und der Song Die Schlinge, der mit der Ennio Morricone Mundharmonika aus Spiel mir das Lied vom Tod beginnt.Insgesamt gehen Oomph! mit Glaube Liebe Tod ihren Weg konsequent weiter und werden mit diesem Album sowohl ihre alten Fans erfreuen, als auch neue hinzugewinnen.Oomph! - Glaubeliebetod Premium Edition 14 von 15 PunktenLine UpDero - Vocals, DrumsCrap - Guitar, KeyboardsFlux - Guitar, SamplingTitel Liste1. Gott ist ein Popstar 2. Das letzte Streichholz 3. Träumst du 4. Die Schlinge 5. Du willst es doch auch 6. Eine Frau spricht im Schlaf 7. Mein Schatz 8. Dreh dich nicht um 9. Land in Sicht 10. Tanz in den Tod 11. Ich will deine Seele 12. Zuviel Liebe kann dich töten 13. Wenn du mich lässt 14. MenschseinFormat: mp3@VBR260kbpsPasswort: DarklordLink: SpeedShare[...]



Oomph! - Monster 2008

2008-10-22T11:40:01.244+02:00

Oomph! geben sich keine Blöße: Auch nach fast 20 Jahren sind bei dem Wolfsburger Trio keinerlei kreative Abnutzungserscheinungen erkennbar, Monster zählt im Gegenteil sogar zu den besten Alben im Bandkatalog.Der zehnte Longplayer der Gruppe, die maßgeblich Pate für den typischen Rammstein Sound stand, überzeugt mit der bewährten Oomph! Mixtur aus unwiderstehlichen Hitmelodien, variantenreichen Arrangements und einer kleinen Prise Provokation. Auch diesmal jongliert man mit heiklen Themen, experimentiert mit Klängen und stilistischen Schlenkern, im Mittelpunkt stehen aber jederzeit die originellen Refrains, die Monster deutlich von allen Nachahmern und Trittbrettfahrern abheben.Mit Ohrwürmer wie Beim ersten Mal tut´s immer weh, Wer schön sein will, muss leiden oder Labyrinth setzen sich schon nach dem ersten Durchlauf im Langzeitgedächtnis fest und reihen sich problemlos in die Trophäengalerie der großen Oomph! Hymnen ein.Oomph! - Monster 2008 13 von 15 PunktenLine UpDero - Vocals, DrumsCrap - Guitar, KeyboardsFlux - Guitar, SamplingTitel Liste01. Beim ersten Mal tut’s immer weh02. Labyrinth03. 6 Fu? tiefer04. Wer schon sein will muss leiden05. Die Leiter06. Lass mich raus07. Revolution08. Auf Kurs09. Bis zum Schluss10. In deinen Huften11. Wach auf12. Geborn zu sterben13. Brich ausFormat: mp3@VBR192kbpsPasswort: nein/noLink: MegaUpload[...]



Polarlicht 4.1 - Famos 2008

2008-10-21T15:34:44.971+02:00

Famos ist das lang erwartete neue Album des Projekts Polarlicht 4.1 und offeriert dem Hörer einen interessanten Spannungsbogen von ausgefeilten Electronica Sounds bis hin zu Industrialeinflüssen.

Insgesamt eingängiger als seine Vorgänger präsentiert der nunmehr dritte Longplayer 11 neue Tracks. Dabei erschließt sich das Album wie eine audiovisuelle Reise durch neue Klanggefilde, von interessanten Wendungen durchzogen und teilweise mit Sprachsamples verfeinert. Gerade dieses durchdachte und doch auch wieder durchbrochene Arrangement machen dieses neue Funkwelten-Release zu einem qualitativ hochwertigen Hörerlebnis.

Polarlicht 4.1 - Famos 2008

(image) (image) (image) (image) 12 von 15 Punkten

Line Up
R. J. - Musik, Vocals

Titel Liste
01. My Life Without Me
02. Black Virus
03. Famos
04. Nachdenken
05. Planetenjaeger v.01
06. Planetenjaeger v.02
07. Transmitter v.01
08. Transmitter v.02
09. Subpolar
10. My Life Without Me - Xabec Remix
11. Mission Outro

Format: mp3@VBR192kbps
Passwort: www.dark-lord-hardrock.blogspot.com

Link: SpeedShare
(image)



Seelenzorn - Toete Deinen Zorn 2008

2008-10-20T07:35:54.699+02:00

Seelenzorn macht elektronisch erzeugte Musik gepaart mit brachialen Gitarrenriffs. Die Wurzeln von Seelenzorn liegen in der schwarzen Szene ohne sich Einflüssen von Außen zu verschließen.Zwischen EBM, Metal, Gothic und Industrial Elementen entsteht eine Tanzbare Mischung, die bereits jetzt die Tanzflächen in den Clubs füllt. Eingängige Songstrukturen, deutschsprachige Texte im Spannungsfeld von Angst, Zorn sowie eine sehr charismatische Bühnenshow haben Seelenzorn schnell über den Insiderstatus hinauswachsen lassen. Das Best of Album Toete Deinen Zorn wurde bisher nur in Russland veröffentlicht.Seelenzorn - Toete Deinen Zorn 200813 von 15 PunktenLine UpJens - Gesang, Texte, Songwriting, Programming, ProduktionToni - Gesang, TextideenLothar - Gesang, TextideenPeter - BassgitarreArndt - SchlagzeugKai - GitarreTitel Liste01. Eisherz02. Warum03. Stumme Worte04. Nie Wieder05. Toete Alles06. Spiegel der Ewigkeit07. Main Schmerz08. Drah Duch Um09. Fleisch10. Was du Traeumst11. Dance in Hell12. Was du Traeumst - Akustik13. Was du Traeumst - Russian Version by Otto DixFormat: mp3@VBR224kbpsPasswort: www.dark-lord-hardrock.blogspot.comLink: SpeedShare[...]



And One - Spot 1993

2008-10-20T02:28:33.750+02:00

Spot ist ein sehr stimmiges Album der Berliner Band. Sehr melancholische Stücke, wie Consequence of Time lösen schnelle Lieder, wie Life isn't Easy in Germany ab. Das letztere ist ein Versuch eines kritischen Songs über einige Zustände in Deutschland.Die Texte sind zwar ganz allgemein nicht unbedingt tiefschürfend, aber ganz inhaltslos auch nicht. Ich glaube aber auch nicht, daß es das Ziel dieser Musik ist, mit bedeutungsschweren Texten ihr Publikum zu gewinnen, geht es doch dem Zielpublikum vielleicht sogar eher um die Musik.Und diese ist hier wirklich ganz schön, getragen von Steve Naghavis markanter Stimme, vermag sie den Hörer, sofern er solche Art Musik mag, für sich einzunehmen.And One - Spot 199313 von 15 PunktenAktuelles Line UpSteve Naghavi - Voice, Music & ProductionGio Van Oli - Keyboards, BackingvocalsChris Ruiz - Keyboards, Front & FeuerTitel Liste01. Wild Pain02. Life Isn't Easy In Germany03. Consequence Of Time04. Spontanverkehr05. Friend Of Stars06. Hall Of Souls07. Recover You08. Der Erste Stein09. Tanz Der Arroganz10. The And11. Spot12. Wild Pain - MixFormat: mp3@VBR192kbpsPasswort: DarklordLink: SpeedShare[...]



VNV Nation - Pastperfect 2004

2008-10-18T21:06:02.455+02:00

VNV Nation ist eine englisch-irische Future Pop - EBM Band, bestehend aus Sänger Ronan Harris und Drummer Mark Jackson.

Mit dem eigenen Label Anachron Sounds versucht die Band, alle Rechte an allen zukünftigen Veröffentlichungen ausschließlich selbst zu besitzen. Die mit großer Spannung erwartete DVD Past Perfect kam im Sommer 2004 auf dem Markt. Sie zeigte Live Auftritte diverser Touren der Band. Hier ein DVD Audio Rip von der DVD Past Perfect

VNV Nation - Pastperfect 2004

(image) (image) (image) 14 von 15 Punkten

Aktuelles Line Up
Ronan Harris - Electronics, Lyrics, Vocals
Mark Jackson - Drums

Titel Liste
01. Intro
02. Kingdom
03. Epicentre
04. Honour
05. Fearless
06. Forsaken
07. Genesis
08. Darkangel
09. Standing
10. Solitary
11. Beloved
12. Electronaut

Format: mp3@VBR192kbps
Passwort: Darklord

Link: SpeedShare
(image)



VNV Nation - Praise the Fallen 1999

2008-10-18T01:26:28.828+02:00

VNV Nation ist eine bedeutende EBM Band und mit dem Album Praise The Fallen haben sie sich unsterblich gemacht. Wie zu erwarten war, konnte das Album Future Perfect nicht mehr seinen Vorgänger übertreffen.Ist Techno zu öde und Industrial zu heftig, dann kann EBM die Abhilfe sein und davon liefert VNV Nation hier wirklich etwas hörenswertes ab. Es sind fast durchweg sehr melodische aber nichtsdestotrotz harte Titel mit z.T. anspruchsvollen Texten. Gute Percussion, gute Samples klasse Voice. Honour ist mein absoluter Favorit. Reinhören lohnt sich.VNV Nation - Praise the Fallen 199914 von 15 PunktenAktuelles Line UpRonan Harris - Electronics, Lyrics, VocalsMark Jackson - DrumsTitel Liste01. Chosen02. Joy03.Procession04. Voice05. Forsaken06. Ascension07. Honour08. Burnout09. Solitary10. Ptf 201211. SchweigeminuteFormat: mp3@VBR192kbpsPasswort: DarklordLink: SpeedShare[...]



Level 2.0 - reACTIVATE Singel 2008

2008-10-17T19:22:50.304+02:00

Das Neue Album Armageddon von Level 2.0 kommt zwar erst Ende 2008 in den Handel, hier ist schon mal ein kleiner Vorgeschmack auf das Album, die Singel reACTIVATE und die klingt schon mal sehr gut. Armageddon wird bestimmt wieder ein Top Album.

Level 2.0 - reACTIVATE Singel 2008
(image) (image) 13 von 15 Punkten

Line Up
Mike Hoffman - Vocals, Lyrics
Matt Clennan - Synth, Programming
Jordan Barber - Live Performaces

Titel Liste
01. reACTIVATE

Format: mp3@224kbps
Passwort: Darklord

Link: SpeedShare
(image)



FGFC820* - Law and Ordnance 2008

2008-10-17T17:48:06.446+02:00

Nach dem Erfolg ihres Debütalbums Urban Audio Warfare meldet sich die Band nun mit ihrem zweiten Werk Law & Ordnance zurück. Einer aggressiven und antagonistischen Audio Attacke hoch gerüsteter Club Hymnen, alle samt reichlich versehen mit Arkana's eindringlich persönlichen und staatsbürgerlichen Verantwortlichkeit.Vom ersten bis zum letzten Song mitteilsam, positioniert sich Law & Ordnance zugleich als Vergeltung sowie Ruf zu den Waffen für alle denkenden Menschen, unabhängig ihrer Nationalität oder Herkunft.Ob sich FGFC820 nun den Problemen dieser Welt annehmen oder lediglich persönliche Dämonen bekämpfen Law & Ordnance entfaltet eine innewohnende Wertschätzung sowie ein inneres Verständnis für harsh Electronic Dance Music, welches einen erneuten Erfolg in den Clubs dieser Welt garantiert.FGFC820* - Law and Ordnance 200812 von 15 PunktenLine UpRexx Arkana - Vocals, ProgrammingDräcos - Programming, ProductionTitel Liste01. Hello, Baghdad 02. Democracy 03. Killing Fields 04. Resolution 6 05. Ich bin ein Ausländer 06. Vengeance 07. Momentum 08. Resolution 7 09. Emotion 10 Forsaken 11 Not The World I Remember 12 Resolution 8 13 Dream For Tomorrow 14 The Heart of AmericaFormat: mp3@VBR204kbpsPasswort: DarklordLink: SharePlace[...]



And One - Virgin Superstar 2000

2008-10-16T00:27:50.643+02:00

Nach einigen recht zwiespaeltigen Platten, gehen And One langsam in die richtige Richtung, die sie mit Flop! und Monotonie eingeschlagen haben und danach irgendwie verloren zu haben scheinen. Besondere Hörtips von mir sind neben dem Titellied die beiden deutschen Songs Panzermensch und Mr. Jenka, die beiden Pole ihres Schaffens zwischen härterem ElektroPop und witzig innovativen Pop Perlen.And One - Virgin Superstar 200013 von 15 PunktenAktuelles Line UpSteve Naghavi - Voice, Music & ProductionGio Van Oli - Keyboards, BackingvocalsChris Ruiz - Keyboards, Front & FeuerTitel Liste01. Virgin Superstar 02. Wasted 03. You don't Love me Anymore 04. Goodbye Germany 05. Wet Spot 06. Panzermensch 07. My Story 08. Life to Lose 09. Not the Only One 10. Don't need the Drigs 11. Mr. JenkaFormat: mp3@192kbpsPasswort: DarklordLink: SpeedShare[...]



Zeraphine - Kalte Sonne 2002

2008-10-14T09:35:12.548+02:00

Ein wenig war ich schon skeptisch ob Sven Friedrich 2002 mit Zeraphine an die unglaublichen Dreadful Shawows Meisterwerke anknüpfen kann aber Kalte Sonne straft mich dieser Skepsis.Nicht einmal die erstmals verwendeten deutschen Texte von Sven wirken hier deplaziert ganz im Gegenteil. Diese erreichen absolutes Top Niveau - ähnliche hochkarätige deutsche Texte habe ich bisher nur von der Letzten Instanz gehört.Zeraphine - Kalte Sonne 2002 13 von 15 PunktenLine UpSven Friedrich - VocalsNorman Selbig - GuitarManuel - GuitarMichael - BassMarcellus - DrumsTitel Liste01. Flieh mit mir02. Die Wirklichkeit03. Unter Eis04. Sterne sehen05. In der Tiefe06. Kannst Du verzeihen07. Siehst Du mich08. Siamesische Einsamkeit09. Lass mich gehen10. Ohne Dich11. Licht12. Deine WeltFormat: mp3@320kbpsPasswort: DarklordLink: SpeedShare[...]



In Strict Confidence - Face The Fear 1998

2008-10-13T00:09:14.376+02:00

Im Jahr 1998 erblickte Face The Fear das Licht der Welt eine Mischung aus brachialen Electrosounds, geschickt eingestreuten Filmsamples, treibenden Maschinenrhythmen und teilweise aggressivem Gesang, die keine Wünsche offenließ.Vor allem die Endzeit Ballade Industrial Love, der deutschsprachige Electro Smasher Alles in mir und Prediction konnten begeistern. Darüber hinaus sorgten die zwei krachigen Instrumentalstücke Engel mit Feuer und Schwert sowie Ein Mensch, ein Kämpfer & ein Schlächter für die notwendige Abwechslung. Schelte und Ostermann konnten mit Face The Fear ihre Fangemeinde noch einmal vergrößern.In Strict Confidence - Face The Fear 199813 von 15 PunktenLine upDennis Ostermann - Vocals, SongwritingJörg Schelte - Songwriting, ProgrammingStefan Vesper - Drums, SongwritingAntje Schulz - Vocals, LyricsTitel Liste01. Empire02. Alles In Mir03. Prediction04. Industrial Love05. Hidden Thoughts06. Room 10107. Engel Mit Feuer Und Schwert08. Way Of Redemption09. I Don't Care10. Ein Mensch, Ein Kampfer Und Ein SchlachterFormat: mp3@192kbpsPasswort: nein/noLink: MegaUpload[...]



Felix Marc - Pathways 2008

2008-10-12T11:30:04.782+02:00

Im musikalischen Schaffen von Felix Marc besticht seine Affinität zu Songs der 80er und der Vermischung mit aktuellen Beats der Neuzeit. Dabei reicht seine musikalische Palette von gefühlvollen, harmonischen bis teilweise melancholischen und melodischen Werken.Seine Erfahrung als Keyboarder, Co-Producer, Backing Vocalist bei Diorama seit 2000 sowie seine Erfahrungen als Sänger/Frontmann und Co Songwriter bei Frozen Plasma seit 2006 und weit über 100 Liveauftritte in den letzten 8 Jahren kommen ihm dabei natürlich zu gute!Auf Solopfaden verbindet er die unterschiedlichsten Einflüsse und erschafft mit Pathways ein Kunstwerk das sicherlich Fans von VNV Nation bis Pet Shop Boys, Mesh bis De/Vision oder Camouflage bis Schiller ansprechen dürfte!Felix Marc - Pathways 200813 von 15 PunktenLine UpFelix Marc - Vocals & MusicTitel Liste01. Give Back the Moments 02. A Thorn Inside my Head 03. Follow the Demons 04. Belles - Surrender 05. Winterwalk 06. Seperation 07. Back to Life 08. Digital Love 09. All the Words - Catharsis 10. Sweet Dancer 11. Control12. PathwayFormat: mp3@VBR218kbpsPasswort: DarklordLink: SpeedShare[...]



Root4 - VorstellungsKraft 2008

2008-10-11T18:58:34.037+02:00

Seit 2007 arbeitete Root4 an den 11 Tracks, die aus englischen und deutschen Texten bestehen. Unter ihnen befinden sich 10 tanzbare Clubsongs für die schwarzeElectro Szene, deren stampfender Beat bis 140bpm treibt und die düsteren Herzen schneller schlagen lässt.Dem Cover Eisbär das Original stammt aus den 80er Jahren von der Gruppe Grauzone wurde ein EBM Mantel verpasst, wodurch sich der Song nahtlos in das Album integriert. Somit ist man auch bei anderen Songs wie I hate Myself, Vote, und Vorstellungskraft sofort mitten im Tanz und freut sich auf ein Root4 Livekonzert.Um die Musikrichtung zu beschreiben, bemerkt Frontmann Hauke: Leute, die Root4 hören, haben im MP3 Verzeichnis auch And One, Combichrist, In Strict Confidence, Depeche Mode, Nitzer Ebb und Assemblage 23 liegen. Somit ist auch dieses Thema geklärt.Root4 - VorstellungsKraft 200813 von 15 PunktenLine UpHaukeTimoMarkMartinTitel Liste01. I Hate Myself02. Brainwashing03. Numbing Pain04. Vorstellungskraft05. Burial Gown06. Vote07. Eisbar08. Favorite Toy09. Virtual Leader10. Modern Man11. Wait For YouFormat: mp3@VBR218kbpsPasswort: DarklordLink: SpeedShare[...]



Lost Area - Man Machine 2008

2008-10-11T15:06:43.913+02:00

Ende 2003 wurde die Band Lost Area gegründet. Im Frühling 2005 erschien die EP Gabriel, die eine beachtliche musikalische Bandbreite aufwies. Lost Area wurden ihrem Anspruch gerecht, treibende Beats und wuchtige Synthieflächen wechselten sich mit balladesken Stücken ab, die unter die Haut gehen.Der Song Painbringer entwickelte sich zu einem echten Clubhit. Nach zahlreichen Sampler Beiträgen und diversen Remixen für andere Bands erschien im November 2006 der erste Longplayer Dare To Dream. Versehen mit Remixbeiträgen von Blutengel, Cephalgy, Accessory und vielen anderen sorgte dieses Album für Aufsehen und Gesprächsstoff.Lost Area führen mit Man Machine ihr viel versprechendes Konzept Electro meets Emotion konsequent fort und perfektionierten es. Ihre Musik besitzt alles was sich Fans von anspruchsvollem und zeitgemäßem Electro wünschen.Lost Area - Man Machine 200813 von 15 PunktenTitel Liste01. Man Machine02. Amnesia03. Changes04. Figure05. Society06. Unborn07. I Am Here08. Flashback09. Stimmen10. Taste My Tears11. Soulfoe12. Travelling In The Dark13. Goodbye14. Changes - Club Mix15. Soulfoe - Club MixFormat: mp3@VBR220kbpsPasswort: DarklordLink: SpeedShare[...]



Cephalgy - Herzschlag - Limited Edition 2008

2008-10-11T13:09:58.320+02:00

Die dunkle Seite kann so verlockend sein! Besonders, wenn sie in Form von schwarzen Ohrwürmern mit satten Beats daher kommt, wie auf dem neuen Album der deutschen Electro Gothic Band Cephalgy.Das neue Werk hört auf den Namen Herzschlag und ist vielseitiger denn je so finden sich darauf Stampfer à la Electroholic oder Hass Mich im Einklang mit aggressiven Attacken Dunkelseele, treibenden Dark Electro Hits z. B. Königin und melodiösen Wave Hymnen Müde.Cephalgy spielen noch mehr mit den Extremen, als man es bisher von ihnen gewohnt war, ohne dass ihr charakteristischer, eingängiger Düster Sound dabei auf der Strecke bleibt. Die unverkennbare, tiefe Stimme von Sänger Jörg G. sorgt wieder einmal für mehr als nur einen Gänsehaut Moment, und das neue Album ist insgesamt sogar noch ein gutes Stück Tanzflächen tauglicher ausgefallen als seine Vorgänger.Die limitierte Erstauflage im Digipak enthält eine Bonus CD mit vier weiteren, neuen Stücken und vier Remixen.Cephalgy - Herzschlag - Limited Edition 200813 von 15 PunktenLine UpJörg - Vocals & MusicStella - VocalsSven - MusicRico - Vocals & Music bis 2006Titel ListeDisk 101. Erlöse mich 02. Dunkelseele 03. Hass mich 04. Königin 05. Du 06. Electroholic 07. Müde 08. Tiefer 09. Schutzengel 10. I'll survive 11. Lebe 12. Tränen zu Staub 13. HerzschlagDisk 201. Schwarze Göttin02. Unsterblich03. Hilfeschrei04. Rache 05. Tiefer - Battlescream - Remix06. Erlöse mich - Accessory - Remix07. Königin - Shizophobia - Remix 08. Hass mich - Deadtronic - RemixFormat: mp3@VBR192kbpsPasswort: DarklordLink: SpeedShare[...]



Universal Poplab - Seeds 2008

2008-10-10T00:12:50.368+02:00

Am 09.05.2008 ist das neue Album Seeds der schwedischen Synthpop Band Universal Poplab bei Wonderland Records erschienen. Nachdem Christer Lundberg, Paul Lachenardière und Hans Olsson bereits mit ihrem letzten Album Uprising und dem zwischenzeitlich veröffentlichten Uprising - The Remixes für viel positives Aufsehen in der elektronischen Synthpopszene sorgen konnten, legen sie mit Seeds ein wahres Meisterstück vor!Das neue Album strotzt nur so vor Innovation, weiß wunderbare Melodien Preis zu geben und verbindet in einer harmonischen Mischung aus tanzbare Stücke wie die Singles Fame & Hate und aktuell On The Run mit ruhigeren und emotional explosiven Songs wie Don’t Believe The Hype oder Maximum City.Universal Poplab liefern mit Seeds ein durchdachtes drittes Album ab, das frische Sounds mit dem vergangener Tage kombiniert. Das Ergebnis ist ein Album voller ausgefeilter Synthie Hymnen, die durch ihre Kurzweiligkeit überzeugen können.Universal Poplab - Seeds 200814 von 15 PunktenLine UpHans Olsson - Keys and VocalsChrister Lundberg - VocalsPaul Lachenardière - Saxophone, Vocals, KeyesTitel Liste01. Fame & Hate02. The Way Things Work03. On The Run04. Summer Struck05. The Toast That Never Ends06. Another Last Time07. Touch08. Pearl09. Don't Believe The Hype10. Maximum CityFormat: mp3@VBR224kbpsPasswort: nein/noLink: DepositFiles[...]