Subscribe: Golem.de - KDE
http://rss.golem.de/rss.php?feed=RSS1.0&ms=kde
Added By: Feedage Forager Feedage Grade B rated
Language: German
Tags:
auf  das  desktop  die  eine  entwickler  für  kde plasma  kde  linux  mit  plasma  und  von kde  von  wayland  werden 
Rate this Feed
Rate this feedRate this feedRate this feedRate this feedRate this feed
Rate this feed 1 starRate this feed 2 starRate this feed 3 starRate this feed 4 starRate this feed 5 star

Comments (0)

Feed Details and Statistics Feed Statistics
Preview: Golem.de - KDE

Golem.de - KDE



IT-News fuer Profis



 



Linux-Desktop: KDE Plasma 5.11 bringt neues Design der Systemeinstellungen

2017-10-10T14:08:00+01:00

Die zentralen Systemeinstellungen bekommen mit dem nun verfügbaren Desktop Plasma 5.11 von KDE ein neues Design. Außerdem werden nun alte Benachrichtigungen gespeichert und Nutzer können leicht Dokumente und Ordner ver- und entschlüsseln. (KDE, Linux) (image)



Librem 5: KDE unterstützt freies Smartphone mit Plasma-Oberfläche

2017-09-15T11:30:00+01:00

Das Softwareprojekt KDE will auch ein freies Smartphone und unterstützt daher die Macher des Librem 5. Doch für die Finanzierung sieht es aktuell nicht gut aus. (Linux, Smartphone) (image)



Unix-Desktop: KDE Plasma 5.10 bringt Ordner zurück auf den Desktop

2017-05-30T15:46:00+01:00

Die Standardansicht für den KDE Plasma-Desktop in Version 5.10 zeigt wieder Ordner und Dateien. Die Technik dafür hat das Team deutlich verbessert. Neu ist die Unterstützung von Flatpak und Snappy in Discover und an Wayland wird weiter gearbeitet. (KDE, Linux) (image)



Personal-Information-Manager: KDE-Entwickler zeigt erste Vorschau auf E-Mail-Client Kube

2017-03-06T09:28:00+01:00

Es gibt eine frühe technische Vorschau für den neuen E-Mail-Client Kube, der zum Personal-Information-Manager ausgebaut werden soll. Noch hat er nicht viele Funktionen, weitere sollen auf der Basis eines kleinen stabilen Kerns hinzukommen. (E-Mail, KDE) (image)



Linux-Desktop: KDE Plasma 5.9 bringt globale Menüs zurück

2017-01-31T15:58:00+01:00

Die aktuelle Version 5.9 des Plasma-Desktops von KDE ermöglicht wieder die Nutzung globaler Menüs, die auch aus Ubuntus Unity oder MacOS bekannt sind. Das Team hat außerdem das Design und die Nutzung weiter verfeinert sowie die Wayland-Unterstützung verbessert. (KDE, Qt) (image)



Slimbook-Kooperation: KDE-Community veröffentlicht Laptop mit eigener Distro

2017-01-26T14:12:00+01:00

In Zusammenarbeit mit dem spanischen Hersteller Slimbook hat die KDE-Community einen Laptop vorgestellt, der das Projektlogo trägt und mit der hauseigenen Distribution KDE Neon ausgeliefert wird. Nervige Bugs im Zusammenspiel mit der Hardware soll es so nicht mehr geben. (KDE, USB 3.0) (image)



Qt5: KDE4-Anwendungen sollen endlich eingestellt werden

2016-11-14T13:51:00+01:00

Das KDE-Team plant, sämtliche Anwendungen der veralteten 4er-Reihe mittelfristig einzustellen, da diese noch nicht auf Qt5 portiert sind. Das endgültige Aus ist für Ende kommende Jahres vorgesehen, Maintainer hätten damit knapp 3 Jahre Zeit für ihren Port. (KDE, Qt) (image)



Linux-Desktop: KDE Plasma 5.8 erscheint mit Langzeitunterstützung

2016-10-05T09:39:00+01:00

Die wohl wichtigste Neuerung der neuen Version 5.8 des Plasma-Desktops von KDE sind die geplanten mindestens 18 Monate Langzeitpflege. Darüber hinaus hat das Team weiter am Aussehen gearbeitet und eine Anwendung mit den Kirigami-Komponenten neu gestaltet, die auch auf Android laufen. (KDE, Qt) (image)



Opendesktop-Nachfolger: KDE startet eigenen freien Store für Addons und Apps

2016-09-03T10:20:00+01:00

Das alte Opendesktop-Projekt ist einem neuen Store von und für KDE aufgegangen und anders als bisher ein freier Webdienst. Verteilt werden können darüber Software oder Addons wie Wallpaper und Icons, auch für andere Projekte als KDE. (KDE, Linux) (image)



IDE: Kdevelop 5.0 nutzt Clang für Sprachunterstützung

2016-08-24T15:44:00+01:00

Die hauseigene IDE von KDE, Kdevelop, nutzt in Version 5.0 keine eigene Analyse-Software mehr, sondern setzt stattdessen auf Clang, was einige Vorteile bringt. Ebenso ist dank Qt5 künftig ein Windows-Port möglich. (KDE, Qt) (image)



Martin Gräßlin: KDEs Multi-Screen-Probleme liegen oft am X11-Grafik-Stack

2016-07-12T12:13:00+01:00

Der KDE-Entwickler Martin Gräßlin beschreibt aktuelle Probleme bei der Unterstützung von Multi-Screen-Setups im Plasma-Desktop. Dabei wird klar, dass viele Fehler außerhalb von Plasma selbst liegen - und zwar vor allem im X11-Grafikstack. (KDE, X Window System) (image)



KDE: Plasma 5.7 bringt "große Fortschritte für Wayland"

2016-07-05T13:30:00+01:00

Die Wayland-Unterstützung des aktuellen KDE Plasma 5.7 bietet eine Task-Verwaltung sowie viele weitere Funktionen. Außerdem sind die Terminhinweise in dem Kalender-Applet endlich wieder verfügbar und das Team hat weitere Kleinigkeiten umgesetzt. (KDE, Linux) (image)



Softwareverteilung: KDE arbeitet an App-Bundels mit Snappy und Flatpak

2016-06-13T15:06:00+01:00

Mit Ubuntus Snappy sowie Flatpak, dem vormaligen XDG-App, soll das Verteilen von Software unter Linux fundamental vereinfacht werden. Das KDE-Team arbeitet an einer Umsetzung beider Techniken für seine Anwendungen. (KDE, Qt) (image)



Rolling-Release-Desktop: KDE Neon erscheint als stabile User Edition

2016-06-09T13:00:00+01:00

Stabile Basis und keine Kompromisse: Mit Neon erstellen die KDE-Entwickler eine Paketquelle, die eine aktuelle Version des Plasma-Desktops und einiger Anwendungen bieten soll. Nun steht die erste stabile Version für Nutzer bereit. (KDE, Qt) (image)



KDE: Plasma Mobile bekommt Cyanogenmod-Basis

2016-05-03T11:56:00+01:00

Für die Abbilder seiner Mobil-Oberfläche wechselt das KDE-Plasma-Team auf Cyanogenmod als Basis, was die Nutzung auf vielen verschiedenen Geräten ermöglichen könnte. Die bisher genutzten Images von Ubuntu Touch sind unter anderem nicht aktuell genug. (KDE, Android) (image)



Open Source: Xscreensaver-Entwickler kritisiert Update-Politik von Debian

2016-04-06T14:15:00+01:00

Der Entwickler des Xscreensavers streitet sich mit Debian-Entwicklern über deren Update-Politik. Der Zwist offenbare dabei Grundsatzfragen im Umgang von Distro-Maintainern mit Upstream-Entwicklern, die niemandem helfen, meint Sicherheitsexperte Matthew Garrett. (Open Source, KDE) (image)



KDE: Plasma 5.6 wird bunter und interaktiver

2016-03-22T16:00:00+01:00

Nutzer können mit KDE Plasma 5.6 die Farbgestaltung ihres Desktops leichter anpassen und Mediaplayer einfacher steuern. Das Team hat außerdem an der Wayland-Unterstützung gearbeitet und experimentiert mit dem Design des Startprozesses. (KDE, API) (image)



Randa-Meetings: KDE-Apps sollen auf mehr Plattformen laufen

2016-02-23T13:58:00+01:00

Auf einem Hackathon im Sommer wollen die KDE-Entwickler ihre Erfahrungen mit Betriebssystemen abseits vom klassischen Linux diskutieren. Ziel sind mehr portierte Anwendungen für Windows, Mac OS X und Mobilbetriebssysteme. (KDE, Qt) (image)



NEON: KDE baut eigene Pakete seiner Releases

2016-01-31T14:31:00+01:00

Das Projekt KDE Neon soll eine Art Rolling-Release für den Plasma-Desktop bieten. Dafür baut KDE eigene Pakete und nutzt als Basis eine LTS-Veröffentlichung von Ubuntu. Noch ist das Projekt aber ein Experiment. (Fosdem 2016, Ubuntu) (image)



KDE: Plasma Mobile soll Nutzern volle Kontrolle geben

2016-01-25T16:06:00+01:00

Die Smartphone-Oberfläche von KDE, Plasma Mobile, soll Anwendern volle Kontrolle über ihre Daten geben und keinerlei Anwendungen ausschließen. Das Team betont außerdem seine Offenheit im Vergleich zu anderen Projekten. (KDE, Smartphone) (image)



KDE-Desktop: Plasma 5.5 ermöglicht Wayland-Tests

2015-12-08T15:11:00+01:00

Für Plasma 5.5 hat das KDE-Team einige hilfreiche Applets für den Desktop umgesetzt, wie etwa eine Quota-Anzeige. Hinzu kommen einige Design- und Detailverbesserungen. Die Version bietet außerdem eine vollständige Wayland-Sitzung, bei der allerdings noch einige Abstriche gemacht werden müssen. (KDE, Linux) (image)



KDE-Desktop: Plasma 5.5 soll Wayland-Tests ermöglichen

2015-11-09T15:40:00+01:00

Mit der Geometrie-Unterstützung steht nun auch die letzte große Basisfunktion von Kwin unter Wayland bereit. Entwickler Martin Gräßlin ist deshalb zuversichtlich, dass die Version 5.5 von KDE Plasma in schon wenigen Wochen von Interessierten unter Wayland getestet werden könnte. (KDE, Linux) (image)



Nach Streit mit Canonical: Jonathan Riddell hört endgültig bei Kubuntu auf

2015-10-23T13:56:00+01:00

Nach einem Streit mit der Ubuntu-Führung und dem folgenden Rücktritt vom Kubuntu Council hört der führende Entwickler Jonathan Riddell nun auch als Release-Verantwortlicher auf. Er wirft Canonical weiter falsches Verhalten vor und will sich künftig nur in KDE engagieren. (Kubuntu, Ubuntu) (image)



KDE-Desktop: Plasma 5.4 erscheint mit Wayland-Vorschau

2015-08-25T14:54:00+01:00

Mit der aktuellen Version 5.4 kann der Plasma-Desktop von KDE in einer Wayland-Sitzung getestet werden. Noch ist dies aber nur eine technische Vorschau. Zudem gibt es einen neuen Launcher, eine Vielzahl neuer Icons und viele weitere kleine Designarbeiten. (KDE, Wayland) (image)



Open Source: KDE sammelt Spenden für Plasma Mobile

2015-08-12T10:46:00+01:00

Für ihren geplanten Hackathon im September 2015 in Randa sammelt die KDE-Community Geld. Auf dem sogenannten Randa Sprint soll vor allem die Entwicklung des Smartphone-OS Plasma Mobile vorangetrieben werden. (KDE, Android) (image)



Plasma Mobile: Ein Smartphone-OS von und für die Community

2015-07-29T08:32:00+01:00

Zur Entwicklung der Smartphone-Oberfläche Plasma Mobile soll von nun an jeder beitragen können. Die Begeisterung dazu ist auf der Akademy groß, denn nun fangen die Arbeit und das Basteln erst an. Dabei gewinnt die KDE-Community schon jetzt neue Mitglieder. (KDE, Android) (image)



Akademy 2015: Plasma Mobile hilft KDE bei der Wayland-Umsetzung

2015-07-27T14:15:00+01:00

Nur durch Plasma Mobile habe sich die Wayland-Unterstützung so schnell entwickelt, sagt KDE-Entwickler Martin Gräßlin. Auf der Akademy gibt er einen Überblick darüber, was schon alles funktioniert und welche Details noch fehlen. (KDE, Wayland) (image)



Shashlik: Eine Android-Umgebung für jedes Linux

2015-07-26T13:27:00+01:00

Mit Shashlik soll es möglich werden, APKs aus Android auf jeder Linux-Distribution auszuführen. Laut KDE-Entwickler Leinir steht das Projekt aber noch am Anfang. Langfristig könnte Shashlik auch für Plasma Mobile genutzt werden, auch wenn das nicht das Hauptziel des Projekts ist. (KDE, Android) (image)



Konkurrenz für Jolla und Ubuntu Phone: KDE Plasma 5 läuft auf Smartphones

2015-07-25T10:31:00+01:00

Nach gescheiterten Demos und der Idee von Plasma Active auf dem Vivaldi-Tablet versucht sich die KDE-Community erneut an einem Mobile-Port. Der Entwickler Sebastian Kügler zeigt auf der Akademy das neue Plasma 5 auf einem Nexus 5 mit Android. In einem Jahr soll das Produkt konkurrenzfähig sein. (KDE, Android) (image)



Kubuntu: Jonathan Riddell tritt nach Streit zurück

2015-06-26T09:04:00+01:00

Der führende Kubuntu-Entwickler hat seinen Sitz im Kubuntu Council aufgegeben und kommt so der Forderung des Ubuntu Community Councils und nicht zuletzt Mark Shuttleworths nach. Vorausgegangen war ein wochenlanger Führungsstreit. (Kubuntu, Ubuntu) (image)



Akademy 2015: KDE-Community versucht sich erneut an Mobilstrategie

2015-06-17T13:39:00+01:00

Auf der KDE-Jahreskonferenz im Juli wollen einige Entwickler zeigen, wie ihre Technik auch auf Mobilgeräten genutzt werden könnte - ein Projekt, das bereits einmal gescheitert ist. Zudem gibt es Vorträge zur Community selbst und zu neuen Techniken wie Wayland. (KDE, Android) (image)



Linux: KDE zeigt Plasma 5 in Wayland-Sitzung

2015-06-15T15:42:00+01:00

In relativ kurzer Zeit ist es den KDE-Entwicklern gelungen, beeindruckende Ergebnisse mit der Plasmashell unter Wayland zu erbringen. Das zeigt eine aktuelle Tech-Demo des noch sehr experimentellen Codes. (KDE, Wayland) (image)



Jonathan Riddell: Führungsstreit zwischen Ubuntu und Kubuntu

2015-05-27T12:37:00+01:00

Der Community-Beirat von Ubuntu kündigt seine Zusammenarbeit mit dem führenden Kubuntu-Entwickler Jonathan Riddell auf. Dieser solle seine Ämter ruhen lassen. Die Kubuntu-Führung missbilligt dies und fordert einen offenen Dialog. (Kubuntu, Ubuntu) (image)



KDE-Desktop: Plasma 5 wird Standard in Opensuse Tumbleweed

2015-05-18T14:20:00+01:00

Nach Kubuntu folgt mit Opensuse die nächste Desktop-Distribution, die Plasma 5 als Standard verwendet, zunächst aber nur im Rolling-Release-Zweig Tumbleweed. Das Datum der nächsten stabilen Veröffentlichung bleibt unterdessen unklar, weil das Team den Erstellungsprozess diskutiert. (Suse, KDE) (image)



KDE Plasma 5.3 im Test: Ein Desktop, der Energie versprüht

2015-04-28T13:00:00+01:00

Mit Plasma 5.3 haben die KDE-Entwickler einige wichtige Neuerungen zur Energieverwaltung hinzugefügt. Zusätzlich zu neuen Einstellungsoptionen und portierten Widgets kann auch erstmals das Mediacenter getestet werden - eine zweite Oberfläche der Plasmashell. (KDE, Wayland) (image)



Martin Gräßlin: KDE Plasma läuft erstmals unter Wayland

2015-04-24T15:04:00+01:00

Der Plasma-Desktop von KDE lässt sich nun auch unter Wayland benutzen, was Maintainer Martin Gräßlin als "wichtigen Schritt" bezeichnet. Zur vollen Wayland-Unterstützung braucht es aber noch Zeit. (KDE, Mesa) (image)



David Edmundson: KDE zeigt Fortschritte bei sehr hohen Auflösungen

2015-03-10T14:35:00+01:00

Der KDE-Entwickler David Edmundson zeigt, dass sich sehr hohe Auflösungen mit aktueller Technik von dem Team relativ einfach umsetzen lassen. Das könnte aber auch zu ungewollten Inkonsistenzen der Oberfläche führen. (KDE, Qt) (image)



Freier Desktop: LXQT 0.9 nutzt KDE-Frameworks

2015-02-09T17:55:00+01:00

Die aktuelle Version des Qt-Ports von LXDE nutzt einige Bibliotheken der KDE Frameworks 5 und setzt voll auf Qt 5. Das Desktop-Projekt hat aber noch Probleme mit den Basisbibliotheken. (Open Source, KDE) (image)



David Edmundson: Wie KDE Plasma von Systemd profitiert

2015-02-04T08:49:00+01:00

Für die Plasma-Oberfläche von KDE werden bereits Werkzeuge aus Systemd verwendet, und die Nutzung könnte weiter ausgebaut werden. Entwickler David Edmundson erklärt, welche Vorteile sich daraus für das Projekt ergeben. (KDE, Wayland) (image)



KDE Plasma 5.2 erschienen: Breeze ist überall

2015-01-27T17:22:00+01:00

Mit der aktuellen Plasma-Version von KDE wird die Design-Sprache Breeze dominierend. Zudem hat das Team weiter Software portiert, weitere hilfreiche Kleinigkeiten umgesetzt und sogar eine Anwendung aus Kubuntu integriert. (KDE, Qt) (image)